Was bedeutet der Begriff Aufklärung( Geschichtunterricht 8.klasse)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

 Das Zeitalter der Aufklärung war ein Zeitabschnitt zwischen dem 17. und 18. Jahrhundert, welcher durch bestimmte Ideen und geistige Entwicklungen geprägt war. Die Aufklärung ging zunächst von England, Frankreich, und Deutschland aus und gelangte anschließend nach Nordamerika. In Deutschland wirkte die Bewegung der Aufklärung vor allem im Zeitraum zwischen 1720 und 1800.

Aber wieso war das wichtig?

Ganz einfach, wie das bei Ideen so ist, gibt es Gegner. In diesem Fall war es die katholische Kirche . Die protestantische Kirche gewann an Zuspruch und man lehnte bald Hexenverfolgung, Sündenfreikauf und anderen kirchlichen Schabernack ab. Die Menschen nutzen sozusagen "ihren Kopf." Die Menschen wurden freier.

Hoffentlich konnte ich dir helfen ;D

Kommentar von paam1221
23.03.2016, 19:38

Danke, jetzt Check ich das !

0

18jahrhundert war das Jahrhundert der Aufklärung, bedeutet philosophische Aufklärung zur welterschaffung und so weiter. Sonst geht auch immer sexuell

AUFKLÄRUNG ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten UnmündigkeitUnmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Mutes liegt, sich seiner ohne Leitung eines andern zu bedienen. Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! ist also der Wahlspruch der Aufklärung.

http://paedpsych.jk.uni-linz.ac.at/INTERNET/ARBEITSBLAETTERORD/PHILOSOPHIEORD/KantAufklaerung.html

Kommentar von paam1221
23.03.2016, 13:24

Den Text von Kant hab ich hier auch rumliegen, nur ich versteh ihn nicht

0

Was möchtest Du wissen?