Was bedeutet der bayrische Abschiedsgruß "Vierzeig" auf Hochdeutsch?

9 Antworten

Ursprünglich bedeutet Pfiati Gott ja Behüte dich Gott und ist ein bairischer Abschiedsgruß. Man kann ihn sowohl an einen einzelnen als auch an mehrere richten und das Gott auch weglassen:

  • Pfiati - Behüte dich...
  • Pfiat eich/enk - Behüte euch...
  • Pfiat eana - Behüte Sie...


Super Erklärung, Danke!

0

Ich musste erst mal grübeln was du meinst, denn diesen Gruß gibt es (so) nicht. Was du meinst ist wohl "Pfiati" und meint "Lebe wohl"/"Behüte euch Gott" Pfiati ist dann wenn du das zu einem sagst, Pfiat engs/eich je nach Region  wenn du es zu mehreren sagst.

Was bedeutet dieser Bayrische Satz auf Hochdeutsch?

woasd, bin owei liab zu dia und du mochst sowos i hob gmoind mia hamma spetzl

...zur Frage

Wie empfinden Schleswig-Holsteiner den hessischen Dialekt?

Ich empfinde da als Hesse sehr viele Gemeinsamkeiten (außer, daß die Betonung anders ist!):

https://www.youtube.com/watch?v=HGT70gFD2ks&index=5&list=FL7er4nibfBcZKBb3x-FLYSQ

Aber auch so ziemlich alle Torforck-Lieder oder Werner folgen...

a wird zu o, -er zu -ä, wie im Hessischen, nur anders betont.

Was man im Norden nicht tut, ist das -ch zu -sch machen, aber wir wollen ja auch noch was eigenes ;)

Aber täusche ich mich, oder liegt der Dialekt von Werner (Schleswig-Holstein) wesentlich näher am Hessischen, als das Hochdeutsche?

Obwohl das eine im hohen Norden ist und Hessen ja eher so in der Mitte Deutschlands.

...zur Frage

Welche uns vielleicht unbekannten Begriffe aus eurem Dialekt könnt ihr uns vorstellen?

Guten Morgen, liebe Freundinnen und Freunde der Guten-Morgen-Frage. Bei uns wird alljährlich das beliebteste Wort aus dem sächsischen Dialekt gewählt und ein Wort, das droht, vergessen zu werden, wird vorgestellt. Das brachte mich auf die Idee der heutigen Frage (Bitte den Dialekt hinzufügen.)

...zur Frage

"schiet di wat!" - Was bedeutet das auf Hochdeutsch?

Sorry, bin zu doof, um den plattdeutschen Dialekt zu verstehen....

...zur Frage

Dialekt abgewöhnen?

Hallo,

ich komme aus dem tiefsten Bayern und sprech auch tooootaaal bayrisch! In der Schule (Gymnasium, 10. Klasse) spricht auch jeder tiefstes bayrisch; auch bei Vorträgen. Auch die meisten Lehrer, die aus Bayern kommen, sprechen hier Dialekt. Wenn ich hochdeutsch spreche, hört sich das richtig 'gschwoin' an.

Ich hab halt Angst, dass später an der Uni das Bayrische nicht so gut ankommt und verlangt wird hochdeutsch zu sprechen. Wenn ich aber jetzt beginne nach der Schrift zu reden, denken alle anderen, ich wär was besseres. :D Soll ich versuchen mehr hochdeutsch zu sprechen oder beim Bayrischen bleiben? Welche Erfahrungen habt ihr gmacht?

...zur Frage

Wer hat den Dialekt erfunden?

Es geht um den bayerisch/schweizer/österreichischen Dialekt. Die klingen ja alle ziemlich ähnlich, deswegen wollte ich mal wissen: Woher stammt dieser Dialekt denn nun wirklich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?