Was bedeutet der Ausdruck "in Pathos erstarrt"?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das griechische pathos bedeutet Leid, daher auch Leiden im medizinischen Sinn. Es heißt aber auch Gemütsbewegung, ein Seelenzustand, der bei dem Wort Pathos gemeint ist. In unserem Sprachgebrauch hat Pathos einen pejorativen Anklang von übertrieben-peinlicher Anteilnahme und falschem Gefühl.

pejorativ bedeutet (der Bedeutungswandel eines Wortes hin zu einem schlechteren Beiklang). Wenn man in so einem Gefühl dann auch noch erstarrt...

0

Kompliment für die Frage (war schwer zu recherchieren, keine zusammenhängende Erklärung im www vorhanden!)

0

Den pejorativen Beigeschmack hat das Wort aber in anderen Sprachen viel stärker als im Deutschen. Das englische "pathetic" wird beispielsweise mit "erbärmlich, armselig" übersetzt. In den romanischen Sprachen ist die Bedeutung ähnlich. Wir benutzen "pathetisch" doch eher als direktes Adjektiv zu Pathos, also im Sinn von "mit Feierlichkeit", "starke Gefühle ausdrückend". Hängt vielleicht mit dem speziell deutschen, sehr pathetischen Expressionismus zusammen ...?

0

Ist ohne Kontext etwas schwierig zu beantworten. Meine Vermutung wäre, dass nicht der Redner, sondern seine Rede in Pathos erstarrt ist, also durch die Feierlichkeit und eine formelhafte Emphase keine Lebendigkeit mehr besitzt.

Pathos bedeutet Leidenschaft, Ergriffenheit. Vielleicht meinst Du "in Ehrfurcht erstarrt"

Was möchtest Du wissen?