Was bedeutet denyen in Dota 2?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

ein Deny (=verweigern) ist ein Last-Hit auf ein verbündetes Creep. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass ein gegnerischer Held keinen Last-Hit und nur 50% der Erfahrung erhält. Verbündete Creeps kann man allerdings erst angreifen, sobald deren HP (Hit-Points = Leben) unter 50% gefallen sind. Mit Standardeinstellungen musst du allerdings zuerst die Taste 'a' antippen, bevor du ein verbündetees Creep angreifen kannst. Mit der Option "Mit Rechtsklick Angriff erzwingen" unter "Optionen", kannst du dies umgehen. Bei einem erfolgreichen Deny erscheint ein Ausrufezeichen über dem jeweiligen Creep.

Grüße, Rayy

Update: Ein Deny gewährt gegnerischen Helden nun 70% statt nur 50% der Erfahrung, dafür erhält das eigene Team jetzt allerdings auch die restlichen 30%.

0

Das heisst dass man den eigenen creep tötet. So bekommt dein Gegner kein Gold und nur verringerte xp (22).
Du musst dich bei den Einstellungen vergewissern dass du eine deny-taste hast. (Du kannst dann auch deine eigenen Türme denyen). Aber aufgepasst. Die creeps müssen zuerst einen bestimmten Anteil von ihrem "Leben" verloren haben bevor du sie denyen kannst.

Was möchtest Du wissen?