Was bedeutet denn dieses Schild? *Widerspruch in sich?*

Kein absolutes Halteverbot, sondern eingeschränktes Halteverbot, in MEINEM FALL! - (Auto, Verkehr, PKW)

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also das obere Schild war ein Haltverbot. Bei dir hatte es nur einen roten Querstreifen, damit war es ein eingeschränktes Haltverbot. Das besagt dann, dass das Halten am Straßenrand nur eingeschränkt erlaubt ist (also die Sache mit den 3 min usw).

Das Schild gilt am normal rechten Straßenrand. Es würde nicht für das Halten auf einem Seitenstreifen gelten. Hier gibt es dann zwei mögliche Zusatzschilder:.
a) zum einen gibt es ein Zusatzschild, welches besagt, dass sich dieses Verkehrszeichen auf den Seitenstreifen bezieht (ein verbales Zeichen) sowie
b) ein Zusatzzeichen, welches besagt, dass sich das Haltverbot nicht nur sondern AUCH auf den Seitenstreifen bezieht. Das ist hier der Fall

Ja, soweit gibt das ja Sinn. Aber dann hätte die Stadt auch theoretisch ein "Absolutes Halteverbot"'s Schild hinstellen können, oder etwa nicht?

0
@TheYasukari

Siehe meinen Kommentar. Die Stadt will, dass am Straßenrand UND auf dem Seitenstreifen ein eingeschränktes Haltverbot gilt. D.h. du kannst durchaus deine 3 min halten usw ..., aber nicht länger.
Bei einem absoluten Haltverbot dürftest du ja überhaupt nicht anhalten.

Das obere Schild gilt für den Fahrbahnrand.
Zwei verschiedene Zusatzschilder weiten die Gültigkeit auf den Seitenstreifen aus (wie in diesem Fall) oder legen die Gültigkeit ausschließlich auf den Seitenstreifen fest ("auf dem Seitenstreifen")

0
@Franticek

Aaaaah, jetzt hab ich's! Danke!

Ja, ok, gut... dann darf ich also 3 Minuten nur dort halten. Trotzdem doof erklärt von dem Buch wo alles drinsteht! :D

Großes Dank an Dich!

0
@TheYasukari

Aber pass auf. Wenn du in den 3 min dein Fahrzeug verläßt, dann ist es auch wieder verboten, denn dann parkst du schon wieder. Es sei denn, du bist am Be- oder Entladen.

0
@Franticek

Jop, darüber bin ich mir bewusst. Aber wie gesagt, den Führerschein habe ich ja sowieso noch nicht, trotzdem danke! :))

0

Das Schild heißt (in Kombination) : Absolutes Halteeverbot ! - Auch auf dem Seitenstreiefn ! Ein Eingeschränktes Halteverbot ist ein Halteverbotsschild aber nur mit EINEM Querstrich (und nicht mit dem X)

Das obere Schild gilt ganz einfach "nur" für die Fahrbahn (selbst). Das untere Schild besagt nun ganz einfach, dass diese Schilderkombination auch für den Seitenstreifen gilt!

DH, so einfach kann man das auch ausdrücken.
Zu sagen wäre noch, dass es eben auch ein anderes Zusatzschild gibt, bei dem das obere Schild NICHT am Fahrbahrand gilt sondern NUR auf dem Seitenstreifen.

1

Kann mir bitte jemand erklären was es mit dem Seitenstreifen auf sich hat, wenn ich dort halten oder parken will?

Ich verstehe es nicht, denn manchmal darf man das, manchmal auch nicht... Wie sieht es mit parken und halten auf dem Seitenstreifen außerorts oder auf der Autobahn oder sonst wo...werde bisschen durcheinander
Danke im Voraus

...zur Frage

Kann man ein eingeschränktes Halteverbot durch das bewegen des Autos umgehen?

Mal eine theoretische Frage: Kann man wenn man im Halteverbot steht einer strafe entgehen wenn man sagt man hat das Auto bewegt und wieder dahin gestellt seit 3 Minuten? Und was muss man dabei beachten?

...zur Frage

Ich habe wegen 4 Minuten halten im eingeschränkten Halteverbot ein Verwarnungsgeldbescheid bekommen.Lohnt es sich dagegen vorzugehen?

Ich habe in der Zeit von 16.33h - 16.37h im eingeschränkten Halteverbot geparkt,da ich einen Brief beim Amt abgeben musste. Nun bekomme ich ein Verwarnungsgeld von 15,00€ zugesendet. Lohnt sich da ein Widerspruch?

...zur Frage

Warum darf man auf Landstraßen nur 100 km/h fahren?

Wieso darf man in der Ortschaft nur 50 Fahren und in der Spielstraße 10? Wieso gibt es Halt und Parkverbote?

...zur Frage

Parken im eingeschränkten Halteverbot mit Zusatzzeichen?

Folgende Situation. Auf der linken Straßenseite stehen folgende Schilder. Eingeschränktes Halteverbot (Zone), darunter "Parken in gekennzeichneten Flächen erlaubt", darunter " parken mit Parkschein Mo- Fr 8-20:00". Auf der rechten Seite ist ein Parkplatzstreifen markieren. Davor und dahinter ist ein " eingeschränktes Halteverbotszeichen (die markierte Fläche liegt also im eingeschränkten Halteverbot). Unter dem eingeschränkten Halteverbot ist als Zusatz " Ladezone nur Lkw's, Mo-Fr 5- 10:00. Darf ich in dieser markierten Fläche mit Parkschein Montags um 18:00 parken?

...zur Frage

Darf man bei "Eingeschränkten Halteverbot" parken?

Hallo, ich will mal kurz was verstehen. Darf man parken, wenn ein Verkehrsschild mit Eingeschränktes Halteverbot angebracht ist? Ich mein es gibt noch eine Aussage zu dem Schild, "Wer länger als 3 Minuten hält, der parkt". Also darf ich jetzt 3 Minuten halten und mein Wagen stehen lassen, weil das parken ist? Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?