Was bedeutet Demenz und wie erkennt man so eine Krankheit?

5 Antworten

Es kann Leute treffen, die noch keine 65 Jahre alt sind, aber das ist selten.

Meistens sind Leute ab 65 Jahren davon betroffen.

Demenz ist ein chronischer oder progredienter (fortschreitender) Abbau mehrerer bereits erworbener Denkfähigkeiten, der von der Altersnorm abweicht.

primäre Demenz:

Demenz als eigenständige Erkrankung.

sekundäre Demenz:

Demenz infolge einer anderen Erkrankung.

Präsenile Demenz :

Demenz die vor dem 65-ten Lebensjahr auftritt.

Es gibt mehrere verschiedene Arten von Demenz, zum Beispiel Alzheimer, Lewy-Körperchen Demenz, vaskuläre Demenz und andere.

Hilfe, Demenz Verdacht, 25 Jahre?

Mir geht's momentan echt nicht gut, kann mich nicht mehr konzentrieren, vergesse so gut wie alles und verliere auch manchmal die Orientierung. Morgens komme ich kaum noch aus dem Bett, muss mich eine Stunde dazu über-reden aufzustehen.

Leide an einer Schilddrüsenunterfunktion, die mit l thyroxin behandelt wird. Starke Depressionen und Angst.

Mehrere neurologen sagten es sei keine Demenz allerdings zweifele ich echt hart an deren Arbeit.

Das ct sah einwandfrei aus.

Was soll ich tun, ich drehe gleich durch

...zur Frage

Gibt es einen Unterschied zwischen Alzheimer und Demenz...?

Hallo :) Ich habe gestern seit 3 Jahren meinen Opa wieder besucht. Er ist jetzt 84 und als ich in seine Wohnung kam, wusste er nicht mehr wer ich bin. Er hat mich gefragt wie ich heiße und wenn man ihm eine Frage gestellt hat, hat er entweder gar nicht antworten können oder was ganz anderes gesagt, als man wissen wollte. Er fängt auch Sätze an und beendet sie nicht, weil er viele Wörter vergessen hat. Mein Opa ist einfach nur noch mega verwirrt und lebt "in seiner eigenen Welt". Das hat mich wirklich sehr erschreckt, weil ich nichts von seiner Krankheit wusste! Meine Oma hat dann gesagt, er habe Demenz.

Gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen Alzheimer und Demenz? Und kann man daran sterben?

Lg, Betty

...zur Frage

Demenz mit 25 Ärzte verneinen?

Ich bin extrem vergesslich geworden und Objekte kommen mir manchmal fremd vor aber drei verschiedene Ärzte haben unabhängig von einander gesagt das ich es nicht bin sondern depressiv.. es gibt sowas wie eine pseudo demenz. Außerdem habe ich eine Schilddrüsenunterfunktion was es auch fördern könnte.

Was meint ihr, vertrauen?

...zur Frage

zuviel schlaf bei alten menschen?

Warum kann es sein dass eine 80 jährige nach einem normalen Tag um 21 Uhr ins Bett geht und am nächsten Tag statt um 8 um 15 Uhr aufwacht? Was läuft beim Körper schief? Kann das ein Zeichen für kommende Demenz sein? Ich kenne Demenz eigentlich eher anders...

...zur Frage

Wird mein Vater dement(Symptome)?

Ich weiß dass kann hier niemand sagen aber ich will wissen was ihr denkt weil ich kann es mir immer noch nicht vorstellen dass er dement wird. Seine Symptome sind er reagiert oft nicht wenn man mit ihm redet spätestens nach dem 5.mal reagiert er. Früher war er nicht so. Er vergisst dauernd Sachen. Er lässt oft Schubladen offen stehen. Er macht den Fernseher an 2 Minuten später ist er in seinem Zimmer und dann frage ich ihn wieso der Fernseher läuft. Ich hab selber gesehen dass er ihn eingeschaltet hat. Er konnte sich nicht mehr erinnern ihn eingeschaltet zu haben. Er versteht logische Zusammenhänge nicht mehr. Er hatte immer ein Problem mit logischen Denken aber so wie er jetzt ist kann man ihn auch nicht mehr strohdumm und saublöd nennen. Ich ziehe meine Schuhe an und nimm einen Wäschekorb in die Hand und er war voll. Dann fragte er mich ob ich zur Fahrschule gehe dabei halte ich einen Korb in der Hand. Ich sag Nein. Er schüttelt den Kopf und versteht nicht dass ich Wäsche aufhängen gehe. Er war nie so. Irgendwas stimmt doch nicht mit ihm. Ich hab zusammen mit meiner Mutter mit ihm geredet er war gleich voll sauer und beleidigt. Ich will damit sagen dass er sich nicht helfen lassen will. Weder will er uns zuhören noch zum Psychiater gehen. Er wird wissen welchen Preis er zahlen muss. Man will ihn helfen er rastet aus. Er versteht mittlerweile nicht mehr die einfachsten Fragen die man ihm stellt. Ist das Demenz? Ich hab Angst dass er das ist. Nur will ich eine Bestätigung von euch weil ich grade nicht weiß ob er es ist.

...zur Frage

inkontinenz rezept?

Meine Mutter (dement, pflegestufe 2 ) benötigt Windeln / Vorlagen. Ihre Ärztin schreibt auf das Rezept "die Verordnung für eine Inkontinenzverordnung sin gegeben, Diagnose Harn-/Stuhlinkontinenz.Früher konnte ich die Windeln nach Bedarf beim Sanitätshaus bestellen, bei der DAK gibt es eine Vereinbarung mit nur einer Firma bei welcher man bestellen muß.Diese Firma will mir nur 3 Vorlagen am Tag genehmigen und 1 Windel pro Nacht, was aber nicht reicht.Die Firma sagt, die Ärztin muß einen ausführlichen Grund angeben weshalb meine Mutter mehr Windeln benötigt, meine Ärztin hat mir eine Bescheinigung erstellt, benötigt werden 5-7 Vorlagen / Windeln am Tag, dies reicht der Sanitätsfirma aber nicht. Weiß jemand was man auf das Rezept schreiben könnte um die benötigten Windeln zu bekommen.? auch habe ich im Internet gelesen das Pants teilweise ganz gezahlt werden ohne Zuzahlung, falls Windeln mit Klett nicht möglich sind. Hat damit jemand Erfahrung mit all den neuen Regelungen?Vielen Dank schon im voraus wenn mir jemand weiterhelfen kann

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?