Was bedeutet deklatorisch?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich kann es dir an einem Beispiel erklären. 

Wenn in deinem Mietvertrag drin steht, dass der Vermieter kündigen darf, wenn du mehr als 2 Monate keine Miete zahlst, dann ist das deklaratorisch. Denn genauso steht es sowieso schon im Gesetz. Es würde auch gelten, wenn es nicht extra in deinem Vertrag stünde. Die Klausel ist daher nur deklaratorisch, hat klarstellende Bedeutung,  weil nicht jeder Mensch weiß, was im Gesetz steht. Der Gegensatz davon ist "konstitutiv". So zum Beispiel, wenn in deinem Mietvertrag drinsteht, die Miete beträgt 750 Euro. Das steht nämlich nirgendwo sonst und wäre auch nicht so, wenn es da nicht stünde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxBlueBullxX
06.03.2017, 21:39

danke habs verstanden :)

1

feststellend, bestätigend

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ArnoldBentheim
06.03.2017, 21:17

Ja, so steht es im Duden, allerdings zum Wort "dekla-ra-torisch"!  :-))

0

Was möchtest Du wissen?