Was bedeutet dass wenn der Mann einen Kuss auf die Wange beim Kennenlernen will?

7 Antworten

Das er mit seiner Hand auf ihrem Schenkel noch keinen Erfolg verbuchen konnte? ;-)

Könnte sein :p

0

Es gibt einige Kulturen, da ist das ganz Normal. wen sich da zwei Menschen Treffen, gehört ein Kuss auf die Wange dazu. vielleicht kennt er diese Kulturen, und hat Freude daran gefunden. Selbst in der Bibel ist oft davon die rede, das sich zwei Menschen bei der Begegnung auf die Wange Küssen. es wahr damals ein Zeichen dafür, das sie sich über ihr Treffen sehr Freuten. Forsche doh mal nach, woher er kommt und was in seiner Kultur üblich ist. Gutes Verständnis ist die Beste Grundlage für Freundschaft.

Aber es kommt doch auf die Situation drauf an, es war nicht bei der Begrüßung sondern mitten drin einfach mal so,

0

Hallo Herr Hackfried,

das bedeutet einfach nur, dass er geküsst werden möchte. Dann warten wir mal auf die nächste Frage.

Was HERR??????? Ich bin eine junge Dame :O Ich hätte mir echt einen anderen Namen zulegen sollen^^

Aber warum will er auf die Wange geküsst werden? Fühlt er sich dann männlicher wenn das passiert?

Die nächste Frage, wann die kommt, ist eine gute Frage. Mir fällt nichts mehr ein. Hmmm... oder doch? Mal schauen^^

0
@Hackfried

Hohoho, wenn wir Mädels dir noch einen Tipp geben können - immer zu.

0
@Olga1970

Wäre nett danke, aber wenn ich erstmal losgehe in diesem Thema, dann ensteht auch ein endlos langer Text :P Vielleicht stelle ich bald eine neue Frage zu dem Thema...Mann^^

0

Also von mir würde er keinen kriegen lol. Ob man jemandem einen Kuss gibt, selbst wenns auch nur die Wange ist entscheidet man selbst. Klingt für mich als wollte er was bezwecken oder er hält sich für mehr als er ist. Kommt ziemlich aufdringlich rüber.

lol^^

Wie meinst du das was wollte er damit denn bezwecken?

Ein wenig schon oder?. :o

0
@Hackfried

Es kommt so rüber als wolle er sich ihre Nähe/Aufmerksamkeit aufzwängen. Wenn ein Mann wirkliche Interesse an einer Frau hat, dann unterlässte er Weiberheldgehabe normalerweise. Wenn's für einmal gedacht ist dann spielts wahrscheinlich keine Rolle.

0
@Anput

Und wenn es mehrmals so ist?

Hmm irgend wie schon...

0
@Hackfried

Liegt an der Frau, aber wenn sie auf Machogehabe reinfällt ist das schon recht naiv. Ich weiß ja nicht ob du von dir selbst redest, aber wenn du wirklich Interesse an ihr hast machs lieber nicht ;)

0
@Anput

Ist das denn Machogehabe?

an IHR? Ich bin nicht lesbisch :O

Ja ok, erwischt, ich rede von mir, mir ist das mit einem Mann passiert, wir haben uns kennengelernt und er hielt mir seine Wange hin und wollte dass ich ihn Küsse. Darauf hin geschah das im Auto. Ich bin einfach verwirrt...

0
@Hackfried

Wusste nicht dass du weiblich bist, sorry, also für mich ist das nix, gegen aufdringliche Männer bin ich allergisch. Kann schon verstehen dass dir das komisch vorkam.

0
@Anput

Nicht so schlimm, bei meinem Namen kein wunder ^^

Hm es war recht seltsam....ja... :(( Das war einerseits echt aufdringlich..

0

Hallo Hackfried,

kurz und knapp - er hatte einen Kuss gefordert.

Ein Kuss ist ein Symbol der Liebe, damit gibt man Küsse. Er hätte fragen können: "Darf ich Dich auf die Wange küssen?"

Viele Grüße EarthCitizen

Ich sollte IHN auf die Wange küssen! Nicht umgekehrt.

Hmmm aber gefordert? Warum hat er das gefordert?

0
@Hackfried

Vielleicht klingt "gefordert" zu streng (hab mich in dem Wortlaut von der Amerikanischen Tradition leiten lassen, dass unter einem Mistelzweig ein Junge von einem Mächen einen Kuss fordern kann).

Er hätte den Kuss einfach gerne gewollt - als wolle er fragen: "Kann ich einen Kuss auf die Wange haben?". Ich glaube, wirklich nur wegen des Kusses.

Aber - das kann mann doch wirklich mal einen Kuss selbst geben (wollen), wenn mann ein Mädchen sehr mag.

0

Was möchtest Du wissen?