Was bedeutet dass auf meinem Kontoauszug, muss ich irgendetwas bezahlen?

1 Antwort

Ist sicher nur ein allgemeiner Hinweistext, der zur Info für den Kontoinhaber immer mal wieder mitgedruckt wird. Einlagen sind sämtliche "Guthaben", die Du bei Deiner Bank eingezahlt hast - in Form von Sparbüchern, Sparbriefen, Wertpapieren, Kontoguthaben u.s.w. Das Einlagensicherungssystem ist ein Fonds, der die Guthaben der Bankkunden absichert. Meist sind die Grenzen 100.000 €. Heißt mit anderen Worten : Macht Deine Bank mal pleite, ist Dein Guthaben bis zu einer Gesamtsumme von 100.000 € versichert, darüber hinaus bekommst Du dann nur prozentual Dein Geld wieder.

Habe es mir nochmal angeguckt und bin auch zu diesem schluss gekommen. Ich habe vorhin die Blätter in falscher Reihenfolge durchgelesen.

0

Wie heißen die Buchungssätze für diese Kontoauszüge?

Hallo zusammen,

ich muss zwei Kontoauszüge buchen. Eigentlich ist das einfach,aber ich bin grade etwas irritiert. Ich meine der erste Buchungssatz für den Kontoauszug ist: Bank an Forderung 51.987,94 oder? Gehören die Kontoauszüge ins Posteingangs- oder Postausgangsbuch? Bitte um Hilfe!!

...zur Frage

Kollektive Strafe oder Schadensersatz?

Bei uns an der Gesamtschule in NRW in meiner Klasse wurde ein Stuhl kaputt gemacht. Und jetzt sollen alle dafür zur Rechenschaft gezogen werden und alle ( Schüler aus unserer Klasse) sollen für den Stuhl bezahlen. Ist dies rechtlich gesehen in ordnung ?

...zur Frage

Ab wann sind die Kontoauszüge bei der Commerzbank ENDGÜLTIG weg?

Hallo Leute, mal eine kurze Frage zum Thema Commerzbank: Gleich vorweg: Online-Banking mache ich bisher per se gar nicht. Ansonsten: Ich würde gerne wissen, ab welchem Zeitraum nach Geldein- bzw. -ausgang meine Kontoaktivitäten ENDGÜLTIG gelöscht werden. Ich weiß, dass man Kontoauszüge für ein halbes Jahr nachfordern kann und dass das danach evtl. 10 Euro pro Auszug kostet, weil die dann schon im Archiv lagern. Was ich nicht weiß, ist, ob diese Archivlagerung dann für 10 Jahre oder so Bestand behält oder ob die Bank diese Transaktionen irgendwann löscht. Mir geht es nur darum, ob ich mich im äußersten Notfall darauf verlassen kann, dass meine Bank mir immer noch aushelfen kann - und wenn ich dafür mal 10-20 Euro bezahlen muss - oder ob ich schon nach einem Jahr Angst haben muss, dass ich ein riesengroßes Problem kriege, falls ich mal irgendeinen Kontoauszug verloren habe. Mich kotzt der Hintergedanke an, dass nach einem Jahr vielleicht ALLE Züge abgefahren sind und es evtl. keinen Rückweg mehr gibt, falls doch mal ein Auszug verloren geht...

Dank & Grüße, A.

...zur Frage

Begriff->Doing Gender...?

Heeeey,

wir haben momentan das Thema Gender und Sex in Pädagogik. Neulich wurde der begriff ‘Doing Gender’ benannt und da ich nicht genau weiß wie ich diesen verstehen soll, wollte ich fragen ob mir vielleicht irgendwer weiterhelfen kann. Ich weiß, dass mit Gender die ‘sozialen Bestimmungen’ eines Menschen gemeint sind, allerdings irritiert mich das Wort ‘Doing’ , was genau hat es zu bedeuten??

Danke im Voraus!

...zur Frage

Wie sicher ist Paypal Käuferschutz?

Hallo und zwar interessiert mich wie sicher Paypal ist
Ich habe mir heute ein Handy über Ebay Kleinanzeigen gekauft und per Paypal käuferschutz bezahlen
Wenn ich jetzt die wahre nicht bekommen sollte bekomme ich das Geld dann zu 100%von Paypal erstattet?
Weil theoretisch könnte die Person ja das Geld schnell von Paypal runternehmen so das Paypal mir das Geld nicht mehr erstatten kann

...zur Frage

Was ist mit dem umgangssprachlichen Wort Schocktherapie gemeint?

Kürzlich sagte ein Lehrer in einer etwas schwierigen Situation zu mir, dass er denke, dass Schocktherapie bei mir sehr wirksam sei. Habe es gegooglet, da stand irgendetwas von Drogen, kaltem Wasser und Strom, aber das alles ist doch illegal bei einer Lehrer Schüler Konfliktsituation.

Was also kann er damit gemeint haben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?