Was bedeutet das Wort „Spekulatius“?

1 Antwort

Spekulatius (niederländisch: speculaas) ist ein flaches, in der Regel aus Mürbeteig hergstelltes Formgebäck. Für den Namen gibt es 2 Erklärungen (vgl. z. B. http://www.effilee.de/wissen/Spekulatius.html):

a) Speculator: das lateinische Wort "speculator" (vom Verb speculari: spähen, schauen, beobachten, auskundschaften, erforschen), das "Schauender, Späher, Kundschafter, Beobachter, Aufseher" bedeutet, war eine Bezeichnung für den vistierenden/besuchenden Bischof (episcopus speculator) als obersten Aufseher einer Gemeinde. Der heilige Nikolaus, Bischof von Myra, ist unter anderem Schutzpatron der Bäcker, Spekulatius wurde möglicherweise ursprünglich zum Nikolaustag gebacken, der Nikolaus bzw. ein Bischof waren oft abgebildet.

b) Speculum: das lateinische Wort "speculum" heißt "Spiegel. Bei dem Gebäck wird das formende Modell spiegelbildlich abgebildet.

Was möchtest Du wissen?