Was bedeutet das Wort "eingebildet "?

10 Antworten

Von Experte Lukas bestätigt

Ganz wichtig für alle solche Fragen: Wörter haben fast alle mehrere Bedeutungen und man kann sie nur im ganzen Satz ("im Kontext") korrekt übersetzen.

Beispiel:

Vielleicht hast du dir das nur eingebildet?
Maybe you just imagined it?

Er ist ganz schön eingebildet.
He is pretty arrogant.

Es gibt dazu zwei Bedeutungen:

1) Jemand ist eingebildet

Es könnte ein anderes Wort für "arrogant" sein. Das bedeutet, dass jemand eine extrem hohe Meinung von sich selbst hat und (ohne wirklichen Grund) sehr stolz auf sich ist. Ein Mensch ist also eingebildet, wenn er denkt: "Ich bin besser als alle anderen!" Das ist also eine negative Charaktereigenschaft.

2) Jemand hat sich etwas eingebildet

Es könnte aber auch vom Verb "sich etwas einbilden" kommen. Das bedeutet, dass man sich etwas nur vorstellt. Man hat etwas gesehen, gefühlt oder gehört, das nicht wirklich existiert. Zum Beispiel: "Er lief 3 Tage lang durch die Wüste und sah immer wieder Brunnen und Flüsse. Aber das hat er sich nur eingebildet. In Wirklichkeit war dort nur Sand." Genauso kann man sich auch Krankheiten einbilden. Oder man bildet sich ein, verfolgt zu werden. Noch ein Beispiel: "War da wirklich gerade unser Lehrer im Schwimmbad oder habe ich mir das nur eingebildet?"

Beide Bedeutungen sind sich ein bisschen ähnlich. In beiden Fällen glaubt man etwas, was nicht unbedingt stimmt.

Es gibt mehrere Bedeutungen.

Wenn man sagt, ein Mensch sei "eingebildet", dann hat er von sich selbst eine unrealistisch hohe, positive Meinung. Er denkt, er sei ganz toll und viel besser als die anderen, und lässt das auch heraushängen. In Wirklichkeit ist er aber gar nicht so toll, so schön, so perfekt, so leistungsfähig, ...Synonyme wären: eitel, arrogant.

Wenn man sagt, man bildet sich etwas ein, dann kann sich das auch auf Eigenschaften von Dingen oder auf Ereignisse beziehen, die gar nicht so sind bzw. nicht so stattgefunden haben wie man glaubt. Synonyme wären: Man fantasiert, man spekuliert, man täuscht sich.

aufgrund bestimmter Fähigkeiten, als positiv empfundener Eigenschaften oder einer gehobeneren sozialen Stellung sich für besser als andere haltend und diesen gegenüber in überheblicher, dünkelhafter Weise Distanz haltend, sich ihnen überlegen fühlend

Woher ich das weiß:Recherche

Wenn jemand meint, er/sie sei etwas Besseres.

Was möchtest Du wissen?