Was bedeutet das Wort "Amen" am Ende des Gebets?

5 Antworten

Amen und Amin ( Amin aus dem arabischen ) werden jeweils am ende eines Gebets als Schlußwort benutzt. Herkunft von den beiden Wörtern sind identisch. Amin bedeutet " Vertrauen, Glauben.! " So ist es auch bei dem Christlichen Glauben " Amen= Wir vertrauen, bzw Wir glauben!! Also es ist ein riesen Unterschied zwischen " so ist es / so sei es " und " wir vertrauen / wir glauben...

So soll es sein oder so sei es.

Denn selig sind die Unwissenden, denn in Ihrem Unwissen sind sie glücklich.

Bevor aber alle unwissend sterben: Beim Schlusswort "Amen" des Gebetes, huldigen wir alle einem der größten ägyptischen Götter, nämlich Amun Ra, oder Amin, oder Ammon, oder eben Amen. In der The New Encyclopedia Britanica (und hier kann ja wohl keiner behaupten, dass dieses Werk von Idioten verfasst wurde) steht unter "Amen: (Egyption god): see Amun". Was bedeuten soll, dass jedesmal wenn wir Amen sagen, wir einem der größten ägyptischen Götter huldigen.

Wie viele Dinge aus anderen Religionen, wurde Amen von den Christen übernommen, da es im griechischen eben die Bedeutung hat, die meine Vorschreiber hier schon angemerkt haben. Dennoch, verehren wir damit einem falschen Gott.

Gruß Aragorn

ins schwarze getroffen Aragorn, gratuliere ! - scho:n das es noch denker gibt wie Dich.

Andresko

1

Was möchtest Du wissen?