Was bedeutet das, wenn mein Hund seinen Kopf schräg zur einen und dann zur anderen Seite neigt?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Er ist sehr aufmerksam und gespannt, was nun kommt

Mein Hund tat dies, wenn ich ihm ankündigte, nach dem Gassigang seinen Popo sauber machen zu wollen - eine Tätigkeit, die er komischerweise über alles liebte. Es gab ein Befehlswort dafür. Wenn ich es aussprach, zeigte er genau das von dir beschriebene Verhalten. Wenn ich es dann wiederholte, raste er wie eine Rakete ins Bad um auf dem Vorleger auf mich zu warten.

Das gleiche Verhalten zeigte er, wenn ich ihm ankündigte "Oma fahren". Das verstand er ganz genau - er liebte meine Schwiegermutter.

Das Verhalten zeigt eine Art aufmerksame, freudige Anspannung. Wenn ich dann nochmals sagte "komm, Oma fahren" rannte er zur Haustür, dann zum Auto und sprang in den Kofferraum. Gefüllt mit Freude und Erwartung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
jackjack1995 04.06.2016, 00:05

Süß. ;-) Danke.

1

Das kann bedeuten, dass der Hund dich gern verstehen möchte und versucht (ähnlich dem Menschen) mit "schräg anschauen" noch eine "Erklärung" in Form von Veränderung der Stimmlage oder Körperhaltung von dir zu bekommen, um das Ganze logisch auszuwerten.

Das macht, denke ich, fast jeder Hund. Da sie unsere Sprache ja nicht sprechen, bleibt ja nichts mehr außer feine Körpersignale oder die Veränderung der Stimme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
jackjack1995 04.06.2016, 00:49

Ja. Danke. Das hab ich auch schon mal mehrmals bei anderen Hunden gesehen, das ihren Kopf neigen.

0

Dein Hund ist dan aufmerksam und konzentriert auf das was du sagst.....  Hunde koennen wen sie dich anschauen wegen ihrer Schnauze nur deine obere gesichtshälfte sehen und wen er deinen Mund sehen will muss der seinen Kopf zur Seite neigen...   Das kannst du gut selbst mal ausprobieren indem du deine Faust ballst und sie dir direkt an die Nase hältst und dan versuchst bei jemand anderem die untere gesichtshälfte zu sehen....  Du wirst Dan auch automatisch den Kopf auf die Seite neigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er horcht. Hört entweder zu, oder versucht, Umgebungsgeräusche besser zu hören. So, wie wir es auch machen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er ist aufmerksam und auf Dich fokussiert, lernbereit oder erwartet zumindest eine Aktivität.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

er hört Dir zu...ist aufmerksam und erwartungsvoll, auf das was jetzt kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

er ist aufmerksam und zeigt Interesse .....hab mal gehört, das Hunde ihren Kopf neigen um ein besseres Sichtfeld zu haben, dann ist die Nase nicht so im weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
jackjack1995 04.06.2016, 00:08

Ja? Das wusste ich noch nicht. Danke. ;-)

0

Er überlegt / wägt ab. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
jackjack1995 04.06.2016, 00:06

Ach so. Das heißt das also...

0
FrankFurt237 04.06.2016, 01:12
@jackjack1995

Ja. Zumindest meiner tut es, wenn er überlegt / abwägt. Hin und wieder kratzt er sich auch mit dem Fuß am Kopf. Hat ne ähnliche Bedeutung. :-) 

0

Was möchtest Du wissen?