Was bedeutet das, wenn man sich die Steuern am Ende des Jahres zurückholen kann?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du gibst im nächsten Jahr die Steuererklärunmg ab und dann wird evtl. zuviel gezahlte Steuer erstattet. Da Du nicht das volle Jahr gearbeitet hast, bekommst Du wahrscheinlich Geld zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einige Zeitnach Ende des Jahres bekommst Du vom Arbeitgeber eine Bescheinigung über die abgeführten Steuern und kannst beim Finanzamt Deine Einkommensteuererklärung machen. Das kannst Du entweder mit einem Formular machen oder Online über Elster. Du kannst Dir Elster dieses Jahres schon mal runterlladen und Dich schlau machen. Da Du nur über kurze Zeit gearbeitet hast, wird die Steuer auf das ganze Jahr umgelegt und dann kann es sein, dass Du die ganze Steuer, einschl Kirchensteuer zurückbekommst, natürlich nicht die Sozialabgaben. Für die Folgejahre musst Du dann natürlich möglichst Belege, vor allem über Werbungskosten sammeln undc da gibt es ganz gute Anleitungen, wie man ganz legal Steuern sparen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du mußt Anfang nächsten Jahres eine Steuererklärung für 2011 bei deinem für dich zuständigen Finanzamt einreichen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lillichen
12.10.2011, 20:48

Und wieviel Geld kriege ich dann ungefähr wieder?

0

Einkommensteuererklärung- Beim Finanzamt- Mit dem Ausdruck der Lohnsteuerkarte- Ab dem Zeitpunkt an dem du den Ausdruck von deinem Arbeitgeber bekommst, im neuen Jahr- nicht die gsammten Steuern sondern nur das was du zuviel bezahlt hast- wird beim Finanzamt berrechnet. Dürfte aber fast alles sein das du an Steuern bezahlt hast da du nur 4 Monate gearbeitet hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lillichen
13.10.2011, 22:01

Ja, aber was genau heißt: zu viel bezahlt?? Woher weiß ich, ob ich zu viel bezahlt habe? Also ab wann zahlt man denn zu viel?

0

du machst anfang nächsten jahres einen lohnsteuerjahresausgleich, da kannst du dann fahrtkosten und arbeitskleidung absetzen, auch fachbücher, das wird dann gegengerechnet und du bekommst so einen teil der lohnsteuer vom finanzamt zurück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?