Was bedeutet das wenn ich vom Gericht ein Schreiben bekomme, wo an Anfang steht "zur Kenntnisnahme und Stellungnahme"?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kenntnisnahme ist klar, lesen und und gut ist.
Stellungnahme ist nur optional, falls Du etwas einwenden willst.
Sagst nichts, entscheidet das Gericht nach Aktenlage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stellungnahme heißt man erwartet von Dir, dass Du Dich dazu (schriftlich) äußerst ....

da keiner weiß worum es geht - kann man dazu nichts weiter sagen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anoonym1112
27.08.2016, 18:08

Vielen Dank für deine Antwort

0

du sollst 1. es lesen und 2. sollst du dazu was schreiben, ans Gericht ('Stellungnahme')

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HansH41
27.08.2016, 17:33

Das hast du treffend erläutert.

2
Kommentar von anoonym1112
27.08.2016, 18:08

Du hast es gut:D

0

Was möchtest Du wissen?