Was bedeutet das wenn aus Löhne und Gehälter Entgelte werden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ich verstehs auch soo richtig.. ich bin eher der meinung, daß dies wieder eine 'euphemistische anpassung' an die gegebene sprachregelung ist. 

könnte doch durchaus sein, daß ein 'lohn' zuu sehr nach arbeiter klingt und um die vermeintliche kluft zu schließen, nennen wir das ganze jetzt 'salomonisch' entgelt.

kürzlich habe ich gehört, daß die frühere sekretärin nun 'kommunikations-assistentin' heißen soll - von daher..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte es sein, dass du nicht weist, was das Wort Entgelt bedeutet?

Entgelt:
Bezahlung, Vergütung als Gegenleistung für geleistete Arbeit, Hilfe o. Ä.

Synonyme für Entgelt:
Besoldung, Bezahlung, Bezüge, Dotierung, Einkommen, Einkünfte, Entlohnung, Fixum, Gage, Gehalt, Honorar, Lohn, Tarif, Verdienst, Vergütung; (schweizerisch) Entlöhnung; (abwertend) Almosen; (besonders schweizerisch, auch süddeutsch und österreichisch, sonst veraltet) Salär; (veraltend) Sold; (Kaufmannssprache) Provision

http://www.duden.de/rechtschreibung/Entgelt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lilian060186
05.02.2016, 08:34

Aber dann macht der Satz keinen Sinn:Ab dem 31.12.2017 wird in Bayern eine neue Entgeldstruktur eingeführt.Ab dann werden die Löhne und Gehälter Entgelte.

Wie kann man dann den letzten Satz verstehen?

0

Was möchtest Du wissen?