was bedeutet das verhalten von meines kater?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, AArthur. Die Massage ist das sogenannte treteln, was Katzen tun, wenn es ihnen richtig gut geht: Krallen rein, raus, rein...ist ein Überbleibsel aus der Kinderzeit, denn genau damit hat er als Katzenkind die Zitzen der Mutter massiert, damit Milch kommt. Naja, und, dass er miaut, kann Ärger darüber aus drücken, dass du ihn beim gemütlichen Dümpeln störst. Allerdings ist es auch möglich, dass es eine Aufforderung zum Spiel ist = du sollst ihn jagen. Dazu kann man sicher auch das Fußzwicken zählen. Grins - viele Katzen werden erst so richtig wach, wenn der Mensch schlafen geht, weil sie meinen, dass der dann Zeit für sie hat - er liegt ja nun schließlich nur rum...Bei meinen Leuten legte es sich im Lauf der Zeit, denn sie paßten sich meinem Tagesablauf an, schliefen, wenn ich es tat etc. Allerdings legten sie eins nie ab: zu meinen, dass ich sie bei neuem Tageslicht / Morgen gefälligst zu streicheln hätte. Da setzte sich meine Knisterkatze gern auch mal frech auf meinen Kopf oder parkte zumindest den Vorderkörper darauf und begann donnernd zu schnurren, was eine arge Belästigung darstellt, wenn man noch 3 Stunden Schlaf vor sich hätte...:- ), lG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ilknau
19.07.2013, 21:47

Danke für den Stern und viel Spaß mit deinem `Quälgeist ' sowie ein schönes WE.

0

das mit den krallen ist wohlfühlen. das mit dem miauen kann viels sein. spielaufforderung, schmerzen, einfach grad keine lust angefasst zu werden.. müsste man die körpersprache für sehen. das fangen der füße unter der decke ist spieltrieb. kann bedeuten dass ihm langweilig ist, hat er freigang oder ne mitkatze?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AArthur
15.07.2013, 11:53

was bedeutet den das massieren ? ja er hat freigang

0

Der Kater fühlt sich in Deiner Nähe sehr wohl, daher das "Massieren". Da Katzen nachacktive Tiere sind, möchten sie beschäftigt werden, falls sie nicht draußen auf Jagd gehen,aus welchem Grund auch immer. Evtl. fehlt ihm ein Spielkamerad, und den sieht er in Dir. Das Beißen in den Fuß: Kann sein Temperament sein, er will sich irgendwie auslassen und das macht er auf diese Weise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das treteln ist der sogenannte milchtritt und bedeutet, dass er sich wohlfühlt. das andere sind aufforderungen zum spielen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich würde das auf Liebesbisse deuten und das "massieren" als Milchtreten. Das macht mein Kater auch manchmal :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?