Was bedeutet, das meine Pankrea vernarbt und auffallend schmal ist?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das sollte dir besser deine Ärztin erklären. Die kennt auch die Vorgeschichte und kann das besser zuordnen. Erfreulich sind die Befunde an diesen beiden wichtigen Organen jedenfalls nicht. Hattest du es eventuell mal mit dem Alkohol?

MCL ist die Medioclavicularlinie, eine beidseitige gedachte senkrecht verlaufende Orientierungslinie im Brust- und Bauchbereich.

Pankrea ist das Pankreas (Bauchspeicheldrüse).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Thomenickel 03.11.2015, 23:41

Nein, das hat mit alkohol nichts zu tun, da ich seit 30 Jahren keinen trinke, weil ich durch meiner mutter und 4 Geschwister, die alle alkoholkrank waren vorbelastet bin und darum trinke ich gar keinen Tropfen. Die Leber hatte angefangen, weil mein damaliger Internist vor knapp 20 Jahren bei mir Gallensteine und Gelbsucht übersehen hat und da wurden dann Leberschaden und Pankreatitis festgestellt, nur das die Leber jetzt so tolle rum zickt war mir neu. Ich habe seitdem Probleme damit. Mal mehr, mal weniger. Dankeschön für deine Antwort und das es nichts gutes bedeutet wusste ich schon, aber halt nicht so genau und ich kann mit unguten Diagnosen gut umgehen, da ich ja wie gesagt schon länger damit zu tun habe.

PS: ich bin weiblich 

0
Thomenickel 04.11.2015, 20:05
@Thomenickel

heut hat die Praxis angerufen und ich soll heut noch zur Vertretung kommen. also ich war da und was bekomme ich zu hören? Das meine Pankrea soweit in Ordnung wäre, da keine Tumore oder Zysten vorhanden sind. Dann meinte sie nur noch, ob ich zuviel Alkohol getrunken hätte, was ich verneinen konnte,da ich seit ca. 30 Jahre null Alkohol trinke. Hm, dann sollte ich mir mal Gedanken machen warum meine Fettleber so geschädigt ist... Das war alles :-(

Hä... ich verstehe nur Bahnhof, das soll nun ihre Meinung zu diesen (siehe oben) Diagnose sein und sie ermahnte mich noch, das ich besser mit dem Essen aufpassen sollte. Das ich vor 6 Wochen eine akute Pankreatitis hatte  und das ich unter chronischer Pankreatitis leide und das ich in 3 Wochen 6 kg. abgenommen habe, weil ich auf Diät Null gesetzt war hatte sie nicht interessiert. Dann konnte ich wieder gehen. Da hatte die Ärztin bei der Abdomen-Sono mir aber etwas anderes Angedeutet und das mir meine Hausärztin mich wegen dem Befund genauer Aufklären würde. Also ich bin jetzt wirklich baff... was nicht oft passiert :-( Ich weiß schon, warum ich EUCH hier frage, weil ich hoffe, das der Eine oder Andere mir da vielleicht weiter helfen könnte.

0

heut hat die Praxis angerufen und ich soll heut noch zur Vertretung kommen, also ich war da und was bekomme ich zu hören? Das meine Pankrea soweit in Ordnung wäre, da keine Tumore oder Zysten vorhanden sind. Dann meinte sie nur noch, ob ich zuviel Alkohol getrunken hätte, was ich verneinen konnte,da ich seit ca. 30 Jahre null Alkohol trinke. Hm, dann sollte ich mir mal Gedanken machen warum meine Fettleber so geschädigt ist... Das war alles 

:-(

Hä... ich verstehe nur Bahnhof, das soll nun ihre Meinung zu diesen (siehe oben) Diagnose sein und sie ermahnte mich noch, das ich besser mit dem Essen aufpassen sollte. Das ich vor 6 Wochen eine akute Pankreatitis hatte und das ich unter chronischer Pankreatitis leide ich sehr oft Koliken habe und das ich in 3 Wochen 6 kg. abgenommen hatte, weil ich auf Diät Null gesetzt war hatte sie nicht interessiert. Dann konnte ich wieder gehen. Da hatte die Ärztin bei der Abdomen-Sono mir aber etwas anderes Angedeutet und das mir meine Hausärztin mich wegen dem Befund genauer Aufklären würde. Also ich bin jetzt wirklich baff... was nicht oft passiert :-( Ich weiß schon, warum ich EUCH hier frage, weil ich hoffe, das der Eine oder Andere mir da vielleicht weiter helfen könnte. Ich verstehe nun gar nichts mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?