Was bedeutet das jetzt genau, was der Zahnarzt bei mir festgestellt hat?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

einen Zahn 8.1 gibt es nicht; wenn, dann hat er 18 gemeint: das ist der rechte obere Weisheitszahn. Wenn der fehlt - entweder, weil er nicht angelegt ist oder weil er schon entfernt wurde - ist das noch kein Grund zur Beunruhigung.

Die 32 bleibenden Zähne werden in 4 Quadranten eingeteilt, beginnend beim Weisheitszahn rechts oben bis zum ersten großen Schneidezahn mit 1, dann beim linken oberen Weisheitszahn bis zum ersten großen Schneidezahn mit 2, links unten 3 und rechts unten 4. Jeder Zahn hat somit eine Nummer, z. B. 46 ist der erste große Backenzahn rechts unten. 

Wenn dein Doc nun bei mehreren Stellen gesagt hat: Beobachtung, dann heißt das, dass sich hier eine Karies gebildet hat oder etwas mit dem Zahnfleisch nicht ganz in Ordnung, aber noch nicht so gravieren ist, dass eingegriffen werden muss (in der Hoffnung, dass der Zustand entweder so bleibt oder vielleicht sogar noch ein bisschen besser wird). Du schreibst ja selbst, dass du längere Zeit nicht mehr beim Zahnarzt gewesen bist; somit sind das völlig typische Ergebnisse, die deine Untersuchung geliefert haben. 

Scheinbar wurde eine beginnende Paradontitis festgestellt, wenn dein Zahnfleisch an einigen Stellen nicht mehr so straff ist und harte (kristallisierte) Beläge entdeckt wurden, die vielleicht sogar unter das Zahnfleisch reichen (Konkrement). Zahnfleischbluten ist immer auch ein Zeichen, dass das Gewebe gereizt bzw. geschwollen ist. Für dich bedeutet das: gute und regelmäßige Zahnpflege inkl. Zahnseide und regelmäßige Prophylaxesitzungen (alle 3 Monate) beim Zahnarzt. Begleitend würde ich dir das Spülen mit Chlorhexamed empfehlen, das du in der Apotheke bekommst und mit dem du 2x am Tag je 1 Minute den Mund ausspülst. Dieses Mittel hilft mit, die Bakterien in Zaum zu halten, die deinem Zahnfleisch schaden. Davon würde ich 2 Fläschchen ganz aufbrauchen und dann einen Kontrolltermin beim ZA ansetzen.

Sonst noch Fragen? :-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube du wirst wohl kaum was beim Zähneputzen falsch machen. Und ob dein Zahnfleisch wieder straff wird kann man nicht so sagen aber du hast ja damit bestimmt keine Einschränkung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau das hättest du deinen Zahnarzt fragen sollen !!!!

Warum hast du das nicht gefragt ??!

Hast du kein Vertrauen zu deinem Zahnarzt oder warum ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt eine Zahnpasta die extra für Zahnfleischentzüdungen gibt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum warst du denn beim Zahnarzt ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von charles2520
04.07.2017, 19:43

erst gestern und davor aber längere Zeit nicht mehr^^

1

Was möchtest Du wissen?