Was bedeutet das Ende bei Droste Hülshoffs Ballade "Die Vergeltung"?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das Eingreifen Gottes

So ist es. Er wurde gerettet, wäre diese Rettung Gott zuzurechnen, dann, so meint er, könne der es nicht zulassen, dass er anschließend aufgrund der falschen Beschuldigungen des Pöbels am Galgen enden müsse.

Das Walten des Himmels, damit ist das Handeln, das Eingreifen Gottes gemeint.

Ist nur seiner Pfaffen Gaukelspiel meint, dass dieses angebliche Eingreifen Gottes lediglich eine märchen-lügenhafte Behauptung der Priester ist.

Metrum zur Ballade ;;Geister am Mummelsee''?

Hey!

Ich suche das Metrum von der obigen Ballade. Nicht überall nur von Vers 1-4. Schreibe morgen eine Arbeit und wollte überprüfen ob ich es richtig gemacht habe(Vorübung).

Im Internet gab es nix dazu.

...zur Frage

Die Vergeltung von Annette Droste-Hüllsdorf

Hallo Leute, wir lesen gerade so eine Ballade im Deutschunterricht und ich verstehe denn Sinn davon nicht so ganz.... und jetzt sollten wir uns Gedanken darüber machen:

-was der Passagier als Rechtfertigung sagen könnte UND

-Wie der Richter dagegen argumentieren kann...

Könnt ihr mit bitte helfen, die Geschichte zu verstehen und vielleicht eine kurze Zusammenfassung schreiben, damit ich es auch verstehen kann....und was kann der Richter denn argumentieren o.O

Liebe Grüße im Voraus

...zur Frage

Wann verwendet man "wurden", wann "worden"?

Oder ist es dasselbe??

...zur Frage

kennt jemand expressionistische Sonette?

wie paul boldt auf der terasse des cafe josty oder oskar loerkeblauer abend in berlin wenn ja antwortet mit so vielen wie ihr kennt der satzt davor ist mir misslungen sorry danke im voraus

...zur Frage

Was ist der unterschied zwischen einer ballade und einem gedicht? O.O

Hallo

gubt es da überhaupt einen?

Danke für die antworten

...zur Frage

Der Knabe im Moor -Ballade- Einleitung

Hallo Ich schreibe bald eine Deutsch-Arbeit (Inhaltsangabe).. Wir haben heute aufbekommmen, von der der Ballade die oben steht ,,Einleitung & Hauptteil'' du schrieben.. Ist diese von mir geschriebene Einleitung okay ?? :

In der Ballade ,,Der Knabe im Moor'' von Annette von Droste-Hülshoff (1779-1848) geht es um einen Knaben, der durch Moor irrt und scheinbaren Geistgestalten begegnet. Er fürchtet sich sehr, doch erreicht dann bald das Ende des Moores. Mit einem letzten, wagendet Blick kehr er ihm den Rücken zu.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?