Was bedeutet das? Also ist da was verstecktes?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ganze Widerrufsrecht wäre hilfreich - der Auszug schaut soweit okay aus. Auch wenn inzwischen ein wenig überholt. Üblicherweise muss z.B. auch ein Wiederrufsformular angeboten werden - ansonsten kommen die ganzen Abmahngeier an. Für dich als Kunde aber erstmal irrelevant

Da du etwas von Maßanfertigung schreibst erfolgt gerade für diese Art von Produkten (genau wie z.B. für Produkte die zum Verzehr geeignet sind und geöffnet wurden) ein Ausschluss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls du die Fenster auf Maß bestellt hast, steht dir leider das Widerrufsrecht nicht zu. Die Fenster werden deinen Anforderungen angepasst und individuell für dich hergestellt. Die Chancen, dass der Anbieter diese Fenster weiterverkauft, sind gleich Null.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist das normale Widerrufsrech, wie es rechtlich auf den ersten Blick richtig ist.

Was soll daran versteckt sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BADT2014
19.03.2016, 20:18

Also ich habe online Fenster bestellt nach Maß.
Und ich hatte mal gehört wenn man Fenster nach Maß bestellt das man die Bestellung nicht stornieren kann.
Aber dieser Abschnitt stand auf der Homepage wo ich die Fenster bestellt habe.
Also kann ich die innerhalb 2 Wochen stornieren?

0
Kommentar von BADT2014
19.03.2016, 20:37

Also die AGB habe ich per Email bekommen.
Da steht nichts drin außer das wenn ich die Auftragsbestätigung bekommen habe sind keine Änderungen möglich.
Aber ist denn da auch die Stornierung gemeint?

0

Was möchtest Du wissen?