Was bedeutet das: 250€ kaltmiete mtl,70€ nebenkosten mtl,500€ kaution, 0€ provision

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das bedeutet, dass du monatlich 320.00 warm zahlen musst. Klär unbedingt ab, was in den Nebenkosten enthalten ist. Strom kommt auf jeden Fall extra, aber in manchen Wohnungen läuft Heizung und Warmwasser auch über Strom und dann wirds natürlich ein bisschen teurer. Die Kaution ist für den Vermieter eine Art Sicherheit, dass du auch ordentich mit der Wohnung umgehst. Wenn du Schäden verursachst, wird er die Kaution bei deinem Auszug einbehalten um die Schäden zu regulieren. Wenn nicht, dann nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zur Wohnung gibt's regelmäßig die Grundmiete (auch Kaltmiete genannt) und die Betriebskosten (auch Nebenkosten genannt). Beide Bestandteile bilden die Brutto-Miete. Nun gibt es gelegentlich noch die Unterteilung in Brutto-Warm- und Brutto-Kalt-Miete. Das bedeutet dann, wie es der Name schon sagt, bei erster sind alle Kosten auch für Warmwasser und Heizung schon mit enthalten, in letzterer eben nur die so genannten kalten Betriebskosten, wie Müllabfuhr, Kaltwasserverbrauch, Hauswart, Grünanlagenpflege ... (s. Betriebskosten-Umlage-Verordnung zu Mietwohnungen). Wenn da also steht 25o € Kaltmiete, so handelt es sich um die reine Grundmiete (Netto-Kalt-Miete). Die 7o € Nebenkosten sind die mntl. Abschlagzahlung (nach bisherigem Erfahrungswert = Verbrauch des Vormieters). Die von dir zu zahlende Gesamtmiete beträgt also 32o,- € monatlich. Stromkosten werden regelmäßig hierneben noch gezahlt, weil jeder ja seinen Anbieter hier frei wählen kann, während der Wärmeenergieanbieter vom Verwalter bestimmt wird. Die KAUTION ist eine Sicherheitshinterlegung für den Fall, daß der Mieter dem Vermieter etwas schuldig bleibt und sich der Vermieter hieraus dann bedienen dürfte. Sie wird wieder ausbezahlt, wenn der Mietvertrag beendet wird und keine Forderungen gegen den Mieter mehr offen sind. (o € Provision bedeutet ganz einfach, daß für die Vermittlung / das Angebot dieser Wohnung keine Vermittlungsgebühr fällig gestellt wird.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

250€ ohne wasser und heizung glaub ich mal, plus die 70€ nebenkosten und am anfang musst du noch 500€ zahlen, die du beim ausziehen (wenn die wohnung im gleichen zustand wiebeim einziehen ist) zurückbekommst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja 320 im monat Strom extra, wasser ist meist mit drin, Kaution ist Sicherheit für den Vermieter wenn du ausziehst, http://www.mietkaution.com/ die Kaution muß der Vermieter auf ein Konto legen, die Zinsen stehen dir zu wenn du sie wiederbekommst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der vermittler bekommt nichts , du musst einmalig 500 euro zahlen die du beim auszug wiederbekommst , und monatlich zahlste 320 euro ( was genau in den nebenkosten enthalten ist ) musst du mit dem vermieter klären , meist müllentsorgung , warmwasser =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

250+70=monatliche Belastung und dann kommt noch der Strom dazu! 0 Provision=du mußt dem Markler nichts bezahlen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Rudi2009 31.08.2010, 01:00

Nachtrag vergessen: 500,-€ für den Vermieter, die du aber nach beendigung des Mietverhältnisses zurückbekommst, wenn die Wohnung von dir nicht verwüstet wurde!

0

Das muss du monatlich bezahlen 250€ kaltmiete 70€ nebenkosten ! 500 einmalig Provision! kriegst wieder wenn du aus ziehst und nix kaputt gemacht hast!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jo heißt es. Die 500€ sind einmalig und bekommste bei Miet-Ende zurück, es sei denn, du hast die Bude bis dahin durch unzählige Studenten-Parties verwüstet. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?