Was bedeutet coniungebatur?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,

ist doch super easy! Einfach die Bildungsregeln lernen!

  conjunge    -      ba       -      tur
Präsensstamm - Tempuszeichen - Personalendung

coniungere - verbinden

-ba- ist das Tempuszeichen des Imperfekts. In der Einzelform wird es im deutschen Präteritum übersetzt; Im lateinischen Satz musst du dir allerdings den Kontext ansehen, da ein Imperfekt drei Aspekte widerspiegeln kann:

  • durativ - Dauer; Hilfsübersetzung: lange (Zeit)
  • iterativ - Wiederholung; Hilfsübersetzung: Immer wieder
  • conativ - Versuch: Hilfsübersetzung: versuchen, etw. zu tun

Mache dir also klar, welcher Aspekt am besten in deinem Kontext passt.

die Endung -tur deutet selbstverständlich darauf hin, dass wir hier eine Passivform haben! -tur ist nämlich die Endung der 3. Person im Passiv, womit unsere Form bestimmt wäre:

3. Sg. Ind. Impf. Pass.

Übersetzung:

Er, sie, es wurde vereint (ist vereint worden wäre coniunctus, -a, -um est, also Perfekt Passiv!)

Bei Fragen melde dich.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hjakvsnxbbs 08.01.2016, 21:12

Vielen vielen Dank :)

1

Er/Sie/Es wurde verbunden/ vereinigt (3. Person Singular Indikativ Imperfekt Passiv)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DieChemikerin 08.01.2016, 19:15

Endlich mal eine Übersetzung, die das Tempus beachtet hat! :)

2

Ich glaube "er, sie, es ist verbunden worden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, Imperfekt Passiv von coniungere, also "er/sie ist verbunden worden". Aber mein Gott, das kann man doch in 5 sec. bei fragcaesar oder sonst irgendwo nachschlagen …

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
RotkehlchenBirk 07.01.2016, 21:46

*Wurde verbunden. Imperfekt ungleich Perfekt.

1
Deponensvogel 07.01.2016, 21:48
@RotkehlchenBirk

Hahaha, danke, ich bin selber zu blöd. Obwohl im Deutschen weder Perfekt noch Präteritum was Perfektives oder Imperfektives ans sich haben. Im Endeffekt ist es also eigentlich egal.

2
Volens 07.01.2016, 23:43
@RotkehlchenBirk

Wenn die einfache Form abgefragt wird, muss Imperfekt Passiv verwendet werden.
Ob man es in einem Satz als Präteritum oder Perfekt übersetzt, ist dann dem Sprachgefühl zu überlassen. Da geht beides.

1
DieChemikerin 08.01.2016, 19:16

Scheinst auch du nicht verwendet zu haben...

Sorry, aber "er/sie/es ist verbunden worden" ist gleich dem Lateinischen "coniunctus, -a, -um est", also Perfekt Passiv ;)

0
Deponensvogel 09.01.2016, 11:15
@DieChemikerin

Ja, hab ich nicht. Hab mich oben schon dafür entschuldigt. 

Im Gegensatz zum Lateinischen besteht in der deutschen Sprache aber kein Bedeutungsunterschied zwischen Präteritum und Perfekt, Ersteres wird als Erzählzeit verwendet und Letzteres oft im mündlichen Gebrauch. Das Präteritum hat also (wie der Name schon verrät) nicht bzw nicht mehr so viel mit dem Imperfekt zu tun.

Aber du hast schon recht, klassisch übersetzt man Perfekt mit Perfekt und Imperfekt mit Präteritum. Ist ja auch irgendwie logisch.

0

Was möchtest Du wissen?