Was bedeutet chemische Spezies?

1 Antwort

Eine Spezies ist eine Gruppe von Atomen molekülen usw. die durch eine Messung ider Reanktion nicht Voneinander unteschieden werden können.

Ein Element wird auch als Reinstoff bezeichnet weil er nicht durch die Verbindung zweier andere Elemente erschaffen werden kann desswegen kann man auch kein Gold herstellen. Die Abkürzung eines Elements besteht immer aus einem Buchstaben und eine Zahl NIE zwei buchstaben oder zwei Zahlen. Eine Verbindung zweier Elemente führt zu einem Gemisch wobei der Aggregatzustand (die Konsetenz fest,flüssig,dampf) keine Rolle spielt. Ein gemusch hat mehrere Buchstaben und eventuell auch mehrere Zahlen.

Deine erste frage war ob bei Sauerstoff O2 oder h2o richtig ist. Es ist o2 weil Sauerstoff ein Element ist. H2O steht für Wasser welches sich aus zwei Wassermolekülen und einem Sauerstoffmolekül zusammen setzt.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Können alle Valenzelektronen chemische Bindungen eingehen?

Wenn ich das richtig verstanden habe dann können nur einzenlne Elektronen chemische Bindungen eingehen. Und nicht die die nach dem Kugelwolkenmodell dopplet besetzt sind.

...zur Frage

Chemische verbindungen bzw.stoffklassen im menschlichen körper?

Hallo, ich soll chemische Verbindungen bzw. Stoffklassen angeben, die im menschlichen Körper eine Rolle spielen und die Elemente: Sauerstoff,Kohlenstoff,Wasserstoff,Stickstoff,Calcium,Phosphor,Kalium, Schwefel, Natrium,Chlor oder Magnesium enthalten. Ich brauche ein Beispiel ich steh gerade aufm Schlauch. DANKE im Voraus

...zur Frage

Element-Halogen-Verbindung: Umsetzung mit Wasser?

Wie reagieren Element-Halogen-Verbindungen bei Umsetzung mit Wasser?

In erster Linie ergibt sich ja folgendes: EClx + x H2O -> E(OH)x + x HCl

Meine Frage nun: Wird dies nicht in den meisten Fällen noch weiter reagieren? Halogene sind ja stark elektronegativ und ergeben daher gute Säuren, deprotonieren also in Wasser.

Und je nach dem um welches Element es sich bei "E" handelt, können sich mit E(OH)x ja Basen oder Säuren ergeben.

Bei Basen: 
E(OH)x + x HCl -> EClx + H2O ?

Bei Säuren:
E(OH)x + x HCl (-> EOx + x H+(aq) + Cl-(aq) + H+(aq) ) -> EOx + Cl-(aq) + x H2 ?

Ist das so korrekt? Oder gibt es noch Unterschiede zwischen der Reaktion von starken und schwachen Basen/Säuren?

Vielen Dank schon mal für Antworten! :)

(Falls mir noch jemand sagen kann, wie man hier etwas hoch- oder tiefstellen kann, für die Reaktionsgleichungen, wäre ich auch noch froh ^^)

...zur Frage

Brönstedt Säuren Basen oder Ampholyt?

Wir schreiben morgen eine Klausur und ich bin während den Vorbereitungen auf folgendes Problem gestoßen. Woher weiß ich und wie wäre es bei diesen Formeln welche davon nach Brönstedt Säuren Basen oder Ampholyten sind? Das wären: Cl−; HCO3−; SO42−;HSO4−;H2SO4;HNO3;NH42;OH−;H2O Danke schon im Voraus.

...zur Frage

Chemie/Chemische Reaktionen im Alltag?

Also, ich muss eine GFS in Chemie über Chemie im Alltag halten. Hat da jemand Beispiele für Chemie bzw. Chemische Reaktionen im Alltag+Erklärung was genau da Passiert? Info: 8. Klasse (1. Jahr Chemie), Gymnasium

...zur Frage

Kann man sagen: Säuren sind chemische Verbindungen aus Nichtmetallen. Eine Säure besteht also aus Wasserstoff und einem weiteren Nichtmetall?

Ist das so richtig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?