Was bedeutet C-Dur, G-Dur, ect?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Grundtonart wird jeweils genannt. Je nach der "Tonhöhe" ist das eine Grundtonart auf C, D, G... mit der Abfolge: Ganztonschritt, Ganzton..., Halbton..., Ganzton..., Ganzton..., Ganzton..., Halbton...

C, D ,G usw. gibt den Grundton der Tonleiter an. Eine Tonleiter ist eine Abfolge von Noten. Wie diese gebildet wird und weiteres kann man ziemlich ergooglen, da es ziemlich umfangreich ist, dass alles zu erklären.

C dur-bedeutet das in ein Lied nur die Noten cdefgahc vorkommen..d Dur:defgahcd und immer so weiter..ps:hatte ich erst in der Schule

prinzipiell ja, aber es könnten selbst bei C-Dur zwischendurch auch (bei Modulation) die "schwarzen" Tasten (b und #-Noten) vorkommen...

1

Was möchtest Du wissen?