Was bedeutet bwl?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Betriebswirtschaftslehre untersucht Fragen zur Verteilung von knappen Gütern aus der Sicht des einzelnen Betriebes. Also z.B. Was soll ich produzieren, wie viel, für wen, wo, für welchen Preis, mit wievielen Arbeitnehmern, mit welchen Maschinen usw. Die Volkswirtschaftslehre untersucht, wie sich die Entscheidungen der Betriebe auf größere Markteinheiten auswirken (Arbeitnehmer, Unternehmer, Steuereinkommen, Branchen, Arbeitslosigkeit Import-Export-Bilanz, Bruttosozialprodukt, Zinsniveau usw.).

Betriebswirtschaftslehre ist die Lehre von den wirtschaftlichen, organisatorischen, technischen sowie finanziellen Abläufen in Unternehmen und den unterschiedlichen wirtschaftlichen Institutionen. Neben der Volkswirtschaftslehre ist die Betriebswirtschaftslehre (BWL) als zweites Teilgebiet der Wirtschaftswissenschaften den Sozialwissenschaften zugeordnet.

super - DH

0

Die Betriebswirtschaftslehre ist die Wissenschaft von betrieblichen Prozessen. Amen.

bis auf das letzte Wort soweit richtig - DH

0

Was möchtest Du wissen?