was bedeutet BRAND NEW VERIZON CLEAN ESN?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Verizon ist ein amerikanischer Mobilfunkanbieter, ESN steht für "electronic serial number".

Um zu erklären, was "clean" bedeutet, ist es am besten, wenn man eine "bad ESN" versteht: Solche Handys verwenden in der Regel keine SIM-Karte und werden anhand dieser ESN im Netz identifiziert. Wenn der Vorbesitzer nun den Anbieter wechselt, das Handy als defekt meldet, seine Rechnungen nicht zahlt oder das Handy gar gestohlen / verloren wurde, wird die ESN auf eine Blacklist gesetzt, sie ist also "bad".

Diese Handys sind normalerweise auch nur für einen Anbieter hergestellt / verkauft worden, eine Aktivierung bei einem anderen Anbieter ist meist nicht möglich. Man kann die also eigentlich nur noch als Ersatzteilquelle oder reines Gaming-Device nutzen, nicht aber zum telefonieren.

Generell solltest du nicht unbedingt dein Handy aus den USA bestellen, da es da auch noch zu anderen Komplikationen kommen kann (aber nicht muss).

Hier mal eine Erklärung, die auf GF für das Gegenteil, "Bad ESN" gegeben wurde:

https://www.gutefrage.net/frage/will-mir-ein-samsung-galaxy-s3-aus-usa-kaufen-doch-da-steht-immer-irgendwas-mit-handy-for-sprint

Vielleicht hilft Dir das weiter.

Ansonsten sehe ich die Beschreibung / Bezeichnung nur bei Handys, die aus den USA angeboten werden und da würde ich en Import scheuen. Im Reklamationsfall müsstest Du auf eigene Kosten den Versand in die USA vornehmen.

hat nur ein bisschen geholfen aber trotzdem danke^^

0

Was möchtest Du wissen?