Was bedeutet blaues und rotes Licht sind am wirksamsten für die Fotosynthese?

1 Antwort

Das Licht regt Elektronen dazu an, in eine höhere Schale zu springen. Und die beiden Chlorophyll-Typen haben ihr Absorptionsmaximum im roten und blauen Bereich. Das wird geschluckt, so dass die Elektronen die Energie zum Springen haben. Jedes Molekül hat irgendwo ein Absorptionsmaximum, bei den Chlorophyllen ist es halt da. Den Elektronen wird danach die Energie entzogen, dass sie wieder auf die Ursprungsschale zurückkehren. Das Entzogene wird dann zwischengespeichert, und für die Zuckersynthese verwendet.

Um es mal stark zu vereinfachen werden bei der Photosynthese aus 6xH2O und 6xCO2 zusammen mit Energie 1x C6H12O6 (Traubenzucker) und 6x O2. Die benötigte Energie wird aus dem roten und blauen Licht gezogen.

Was möchtest Du wissen?