Was bedeutet bipolar?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich war manisch depressiv. Ich kann dazu nur sagen es ist nicht einfach nachzuvollziehen. Man schwebt zwischen einer sehr tiefen Depression welche sehr oft ohne Behandlung zu Selbstmord führt und einer Manie, dem Gefühl unzerstörbar zu sein und die ganze Kraft der Welt in sich zu haben. Man könnte es fast schon vergleichen mit der Droge Kokain. Es wechselt immer schön ab und zerstört einen, da man an manchen Tagen garnicht schläft bis das Hirn überlastet ist und man halluzinieren kann und einem ich-werde-mein-bett-niemehr-verlassen-bis-zu-meinem-tod-gefühl. Andere Menschen mögen denken "warum hörst du nicht einfach auf und benimmst dich, oder gehst schlafen und stehst einfach auf?" Das liegt nicht in unserer Macht das selbst bestimmen zu können.

Ich hoffe ich konnte allen die das hier lesen werden helfen zu verstehen.

heutzutage heißt es bipolare störung, füher hieß es manisch depressiv, also das ist wenn Menschen eine zeit lang sehr depriiert und depressiv sind, und dann haben sie wieder phasen wo sie sehr überschwenglich und voller ernergie sind, ich hoffe ich konnte helfen deine Deluca

früher hies es mannisch-depressiv, also hoch und runter mit der stimmung...bipolar bedeuten mal nordpol, mal südpol, also extreme schwankungen, diese menschen müssen lebenslang sich therapieren lassen, sonst gibt es keine kontrolle...

Himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt.

Bipolare Störung = manisch Depressiv

Depression - weißt ja was es bedeutet denk ich

Manie - überwältigendes Glücksgefühl, man glaubt, dass man alles schaffen kann

Bipolare Störung - ein ständiger Wechsel zwischen Depression und Manie

Was möchtest Du wissen?