Was bedeutet Bescheiden?

8 Antworten

Genügsam, zurückhaltend

Bescheiden heißt, wenn jemand keine großen Ansprüche stellt, also nicht alles haben muss, was er sieht z. B.

Bescheidenheit, auch Genügsamkeit, ist eine Verhaltensweise von Menschen, wenig von etwas für sich zu beanspruchen, selbst dann, wenn die Möglichkeit der Vorteilnahme bestünde; sie bedeutet auch, zugunsten anderer auf etwas zu verzichten. Bescheidenheit als Lebensprinzip entsteht häufig aus der Einsicht, dass alles Übermaß im Leben schädlich ist, gemäß dem altgriechischen Merkspruch: Nichts zu viel.

Was möchtest Du wissen?