Was bedeutet Beleuchtungsniveau und Leutdichteverteilung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Summe der Beleuchtungsstärke aller Leuchten wird u.a. durch Schmutz und lichtabsorbierende Flächen reduziert. Das Beleuchtungsniveau ist das Verhältnis von idealer zu tatsächlicher Beleuchtungsstärke (ein Wert in % bzw. ein Faktor zwischen 0 und 1).

Die Leuchtdichte ist abhängig von der Entfernung zwischen Leuchtmittel und beleuchteter Fläche. Verdoppelt man die Entfernung, so vervierfacht sich die Fläche, entsprechend beträgt die Leuchtdichte in cd/m² nur noch ein Viertel. Um dies zu kompensieren, müsste man bei diesem Beispiel die Anzahl der Leuchten ebenfalls vervierfachen, um auf die ursprüngliche Leuchtdichteverteilung zu kommen.

Mag sein, dass das jetzt nicht ganz korrekt ist, denn das Thema hatte ich zuletzt vor über 8 Jahren in der Schule. Wenn etwas falsch ist, dann lasse ich mich auch gerne verbessern...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?