Was bedeutet beim Motor bzw. beim Auto das Modell "16V"?

5 Antworten

Hallo !

Dire richtige Bezeichnung wäre entweder 2-Ventilmotor oder 4 Ventilmotor,oder evtl 5 Ventilmotor( 3 Einlassventile, 2 Auslassventile) d.h. für diese Angabe ist die Anzahl der Zylinder wichtig, ein Achtzylindermotor hat normalerweise auch 16 Ventile, handelt es sich um einen 4-Zylindermotor hat er 4 Ventile pro Zylinder. 5 Zylindermotoren können also 10 oder 20 Ventile haben. Hintergrund für 4 Ventiltechnik. Erhöhung des Mitteldrucks( bessere Zylinderfüllung, besserer Gaswechsel durch größere Querschnitte im Ein und Auslasstrakt) Mehrventilmotoren haben leider den Nachteil das das höchste Drehmoment erst im höheren Drehzahlbereich erreicht werden, ist demnach eher für Sportmotoren geeignet ( kann aber durch gut abgestimmte Aufladung mittels Turbolader oder Kompressor und Abstimmung der Ventilsteuerung in Verbindung mit langen Ansaugrohren in einen niedrigeren Drehzahlbereich verschoben werden. ist ein sehr komplexes Thema, aber das sind die Grundsätzlichen Informationen zu diesem Thema.

MfG

Incisivus

Welcher 8 - Zylinder - Motor, jünger als ca 30 Jahre, soll ein 16 - Ventiler sein?

0

16 Ventiler das heißt 4 ventile pro Zylinder, Bessere Brennraumfüllung, schnellerer Abgasausstoß. Motor ist also etwas Leistungsfähiger und auch Drehzahlfreudiger.

Wie schon mehrfach erwähnt, weist die Bezeichnung auf einen Vierzylinder-Motor mit je 4 Ventilen (2 Ein-, 2 Auslass-Ventile) hin. Wenn du die Fläche der je 2 Ventile gegegenüber einer runden Ventil-Öffnung vergleichst, wirst du feststellen, dass dabei sowohl die Einlass- als auch die Auslassöffnung größer ist. Der Gasaustausch im Berennraum kann also größer sein (in kürzerer Zeit wird mehr brennbares Gemisch eingesaugt und wieder ausgestossen). Dadurch hat der Motor beim Zünden mehr zündfähiges Gemisch im Brennraum (also mehr Leistung). Er braucht dazu dann prinzipiell nicht so hohe Drehzahlen wie ein Zweiventiler (er "atmet" ja eh durch größere Öffnungen). Allerdings ist der Verschleiss im Ventiltrieb dennoch oft durch die grössere Anzahl der bewegten Bauteile grösser. Und durch die kleineren (je 2) Ventile kann der Motor höher drehen (die Massenträgheit der kleineren Ventile ist ja kleiner).

Was möchtest Du wissen?