Was bedeutet beim fußball reklamieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Reklamieren ist eine Art beschweren, genau. Wenn beispielweise ein Foul gepfiffen wird und der Trainer der gegenerischen Mannschaft sich aufregt und dies nicht als Foul sieht, so reklamiert er(=beschwert sich). So gibt es das meistens bei Handspieldiskussionen. Kann dann auch zu "Verbannungen" auf die Tribühne führen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheGFN
04.03.2017, 21:56

Wenn ein Spieler reklamiert, zumindest oft reklamiert, sollte man dann Gelb geben? Sogar bis Rot?  Weil in der Türkischen Liga sieht man oft 10 spieler gleichzeitig Reklamieren, der Schiedsrichter aber zeigt nie eine Karte

0

Reklamieren ist eine Art der Beschwerde.Man kann zun Schiedsrichter hingegen und es sagen oder aber auch (wie Manuel Neuer es oft macht)die Hand nach oben strecken.Falls der Schiedsrichter sich unsicher ist und dann viele Spieler das z.B. Handspiel reklamieren wird er eher auf Handspiel entscheiden.Auch wird sehr oft bei strittigem Abseits reklamiert.Wenn man es allerdings übertreibt und einfach nicht lockerläßt obwohl der Schiedsrichter sich sicher ist dann kann es schon mal eine gelbe Karte geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Reklamieren bedeutet, daß man mit der Entscheidung des Schiedsrichters nicht einverstanden ist und die betreffende Situation anders wahrgenommen hat.

Wenn man das nicht zu plump macht, hat das auch keine Folgen.

.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Joa: aufzeigen, anmerken, einfordern..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?