Was bedeutet bei einer Blutzuckermessung "94 / 5.1"?

3 Antworten

Das ist die Anzeige des aktuellen Blutzuckerwertes, angegeben in der (alten) Messmethode (94 mg/% oder 94mg/dl) und der internationalen (neuen) Messmethode (5,1mmol/l). Diese Anzeige deutet auf einen völlig normalen Blutzucker hin.

Als in Ordnung gilt ein Blutzucker von 80 bis 100 Milligramm pro Deziliter (mg/dl) und zwar nüchtern....also liegst du mit 94 und 5.1 meiner Meinung nach im Normalbereich!

Nüchternblutzucker (Nüchtern-Plasmaglukose)

Blutzucker
Normalwert

< 100 mg/dl
(< 5,6 mmol/l)

2. Der Kurzzeitzucker zeigt bei gesunden Menschen im nüchternen Zustand einen Blutzuckerwert  von   60 – 100 *(mg/dl) oder 3,3 – 5,6 (mmol/l) an. Blutzuckerwerte die Niedriger sind, deuten auf Unterzucker hin. Dieser kann sehr gefährlich werden und muss umgehend mit Einnahme von schnellen Kohlehydraten auf Normalwert gebracht werden.

Nach Nahrungsaufnahme kann der Wert kurzzeitig auf 140 *(mg/dl) oder 7,8 (mmol/l) ansteigen. Was jedoch nicht gefährlich, sondern bei gesunden Menschen alltäglich ist.

DANKE!!!!!!!!!!

0

Die Werte bedeuten, dass dein Zuckerwert völlig normal ist.

Erkennt der Arzt warum meine Schilddrüsenwerte so schlecht sind?

Hallo,

Ich muss gleich wegen einem erhöhen TSH Wert (0,14) und Problemen mit dem Herzen zum Radiologen. Wird dieser bemerken das ich Schilddrüsentabletten missbraucht habe oder eher nicht ? Und ist es wahrscheinlich das er meine Werte erneut messen lässt da die letzte Messung schon zwei Monate her ist ? ich habe ein bisschen Angst, das mein Wert noch schlechter ist. Und sieht man die Einnahme von Abführ und Entwässerungstabletten schon nach relativ kurzer Einnahmedauer im Blut oder erst später

...zur Frage

Symptome von Unterzuckerung trotz normaler Werte

Halo, letztens war ich mal beim Arzt, um meinen Blutzucker messen zu lassen, da war er mit 68 recht niedrig. Heute hab ich ihn in der Apotheke nochmal messen lassen, weil ich mich wieder müde und abgeschlagen fühlte. Da war er mit 87 recht normal, aber ich hatte ne Stunde vorher nen Sandwich und etwas Traubenzucker gegessen.

Trotz des Normalwertes fühlte und fühle ich mich müde, hab schwere Beine...

Kennt das jmd? Ausreichend getrunken hab ich auch...

Vielen Dank für die Antworten

...zur Frage

Praktikum bei Arzt was darf ich?

Hallo liebe Leute, ich habe eine Frage ich mache ein Praktikum bei einer Ärztin und ich bin mir im rechtlichen unsicher. Darf ich Blutzucker messen unter Aufsicht eines Arztes?!

Lg Philipp

...zur Frage

Blutzucker Messungen

Leider muss ich jeden Tag vor dem Essen Blutzucker Werte messen . Dabei ist mir aufgefallen das ich einmal an der rechten und der linken Seite des kleinen Fingers der rechten Hand unterschiedliche Werte von 50 Einheiten hatte. In einem Zeitraum von 30 Sek. Nun wüsste ich gerne woran das liegen kann.

...zur Frage

Blutzucker messen 1 oder 2 h nach dem Essen?

Hallo, ich messe 1 h nach dem Essen, genaugenommen 1 h nach dem ersten Bissen, oftmals Werte zwischen 150 und 200 (also hoch!), zwei Stunden nach dem Essen aber Werte um die 110. Je nach Quelle soll man 1 h danach oder 2 h danach messen und nicht über 120 oder 140 liegen - was ist nun richtig?

...zur Frage

Sehschwäche durch hohen Blutzucker?

Ich sehe in den letzten Tagen deutlich schlechter, ich trage bereits eine Brille seit einigen Jahren, aber in letzter Zeit ist es als hätten sich meine Werte verdoppelt und ich sehe jetzt mit Brille so schlecht wie vorher ohne Brille. Meine Mutter hat Diabetes und beklagte sich über ähnliche beschwörenden früher also hab ich mal einfach mein Blutzuucker messen lassen und es kam 466mg/dl oder 25,6mmol/l dabei liegt der normalerer irgendwie bei 7. kann es was damit auf sich haben????
Ich habe in letzter Zeit auch viel Zucker und denn ganzen musst zu mir genommen. Also ich habe kein Diabetes nur jochen blutzucker.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?