Was bedeutet aufsässig?

3 Antworten

bockig, störrisch, trotzig, trotzköpfig, verbockt, widerborstig, widersetzlich, widerspenstig; (bildungssprachlich) renitent; (umgangssprachlich) bockbeinig, dickköpfig, kratzbürstig; (oft scherzhaft oder ironisch) unbotmäßig; (landschaftlich) aufmüpfig; (süddeutsch, österreichisch mundartlich) stützig; (veraltet) widersässig

Lesen macht klug: http://www.duden.de/rechtschreibung/aufsaessig

Wenn jemand, egal was man ihm sagt, Widerworte findet, nichts akzeptiert, überall gegen an redet, immer uneinsichtig ist und auch noch so gute und überlegte Argumente ignoriert.

widerborstig, trotzig, Regeln verachtend, verletzend ....

pubertär durchgeknallt, hirnlos pöbelnd

"gegen den Strom schwimmen" - ob es sinnvoll ist oder nicht,,,

Was möchtest Du wissen?