Was bedeutet auf Bewährung sein?

4 Antworten

Strafaussetzung zur Bewährung

gerichtliche Maßnahme, durch die der Vollzug einer Freiheitsstrafe ausgesetzt und dem Verurteilten eine Bewährungsfrist bewilligt wird, nach deren Ablauf bei guter Führung die Strafe erlassen wird

http://www.bpb.de/nachschlagen/lexika/recht-a-z/22931/strafaussetzung-zur-bewaehrung

Bei einer Strafe auf Bewährung muss man nicht ins Gefängnis, die Freiheitsstrafe droht, wenn man in der Bewährungszeit "Mist baut", um es salopp zu formulieren.

Bewährung ist kein Auge zudrücken. Ein Auge zudrücken wäre, wenn das Verfahren wegen geringer Schuld eingestellt worden wäre.
Eine Haftstrafe die zur Bewährung ausgesetzt wird ist eine rechtskräftige Verurteilung des Angeschuldigten.

Wtf was redest du ? Auf Bewährung bedeutet genau das Gegenteil, wenn jemand sagt "ein Jahr Freiheitsstrafe auf Bewährung" bedeutet das eben, das man EIN Auge zudrückt und nicht KEIN Auge zudrückt. Auf Bewährung bedeutet das man dieses eine Jahr nicht im Gefängnis verbringt, sondern draußen verbringen darf. Aber man wird streng kontrolliert und wenn man sich da was zu Schulden kommen lässt oder ein Wiederholungstäter wird, muss man die vorherige + die jetzige Strafe im Gefängnis büßen, da wird kein Auge mehr zugedrückt. Also bitte nicht Antworten wenn man sich nicht auskennst.

0

dass das Gericht nochmals ein Auge zudrueckt

wer sich in einer bestimmten Zeit. der Bewaehrungszeit nichts mehr zuschulden kommen laesst ..

wer in der Zeit aber wieder was anstellt, muss die Strafe abstzen ... und die neue natuerlich auch

Ahh ok

0

Was möchtest Du wissen?