was bedeutet Asphyxiophile?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Atemkontrolle (auch Asphyxiophilie, engl. breath control play oder Erotic Asphyxiation) ist eine Sexualpraktik aus dem Bereich des BDSM. Hierbei wird die Atmung des passiven Partners (Bottom) entweder erschwert oder für kurze Zeiträume gänzlich unterbunden. Diese Praktik zählt zu den gefährlichsten und extremsten Praktiken des BDSM. Ob sie noch im Bereich des SSC-Konzepts (safe, sane, consensual) liegt, ist innerhalb der Subkultur umstritten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?