was bedeutet "asketischer Lebensstil"?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Allgemein und weltanschaulich neutral versteht man unter Askese den Verzicht auf sinnliche Genüsse und Vergnügungen zugunsten der Erreichung eines als höherwertig oder innerlich befriedigender erachteten Ziels. In einem engeren Sinn versteht man darunter die religiös oder weltanschaulich motivierte Enthaltsamkeit, insbesondere den Verzicht auf Genuss von Rauschmitteln (Abstinenz), das Fasten und die sexuelle Enthaltsamkeit.

Zu unterscheiden ist ferner zwischen individueller und kollektiver Askese. Ein Beispiel für letztere ist im Islam das Fasten während des Ramadans. Die individuelle Askese basiert hingegen auf einer freien Entscheidung und ist eine besondere Leistung – ein Asket verzichtet, aber er dürfte, wenn er wollte.

Askese im Bereich der Sexualität hat das Ideal absoluter Keuschheit. Im Gegensatz dazu steht die Libertinage, die das Ideal der freien Liebe propagiert.

http://de.wikipedia.org/wiki/Askese

Man versagt sich alle Annehmlichkeiten, lebt also ganz und gar einfach!

askese bedeutet soviel wie enthaltsamkeit. damit ist die enthaltsamkeit von nahrung, sex oder auch schlaf und was im alltäglichen leben so anfällt. die hunduisten halten oft askese ein, damit sienäher bei ihren göttern sind und sie sich nur auf die schriftensammlungen´und soweiter konzentrieren können. manchmal führt das bis zum tod. askesischer lebenstil bedeutet also, die menschlichen bedürfinsse abzulegen um näher am vollendeten leben zu sein.

Was möchtest Du wissen?