Was bedeutet "Anstellungsverhältnis kann beiderseits UNBEDACHT des Rechts..."?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo.

Der Begriff heißt: Die Kündigungsfrist Vertragliche von einem Monat entfällt bei fristloser Kündigung. Sie greift nicht.

Beispiel: Pflichtverletzung  muss gegeben sein. Diebstahl etc.

Nein.

Das heisst, dass man die Kündigungsfrist einzuhalten hat, es sei denn, es liegt ein Grund für eine fristlose Kündigung vor.

Das bedeutet nur, das im Falle einer fristlosen Kündigung die vertragliche ein Monats frist nicht greift.

Aber nur dann, wenn das Recht zur Fristlosen Kündigung (z.B. schweren Pflichtverletzungen) auch besteht

xxewalvo 03.08.2017, 16:31

Okay das bedeutet für eine Kündigung von Arbeitgeber Seite aus braucht es schon einen richtigen Grund (Diebstahl,Alk bei der Arbeit,Betriebsgeheimnisse raus geben usw.)?

0
ich500 03.08.2017, 17:09
@xxewalvo

Für eine Fristlose Kündigung braucht es einen triftigen Grund.

Wenn du beispielsweise in einen Betrieb unter 10 Mitarbeteitern arbeitest und somit keinen Kündigungsschutz hast, kannst du auch mit der ordentlichen (fristgerechten) kündigung ohne Grund gekündigt werden. Aber das hängt wie gesagt vom Kündigungsschutz ab

0
xxewalvo 03.08.2017, 22:15
@ich500

Also im Vertrag steht nichts von Kündigungsschutz. Also bei unserem Betrieb arbeiten aktuell 15 Leute. Wir gehören allerdings einer Gruppe an, die ca 400 Mitarbeiter beschäftigt.

Habe nur Angst weil Sie einem (ex) Arbeitskollege ohne Grund gekündigt haben. Das einzige Argument war "Betriebliche Gründe".

0
ich500 03.08.2017, 22:46
@xxewalvo

Tja, wenn über 10 Leute beschäftigt sind greift der Kündigungsschutz kraft gesetz. Der Ex-Mitarbeiter war wohl jemand, der schnell eingeknickt ist und sich alles gefallen lässt. Vor dem Arbeitsgericht hätte der Arbeitgeber die betrieblichen Gründe wohl schon genauer erläutern müssen

0
xxewalvo 06.08.2017, 11:48
@ich500

Ja was der Anwalt unserer Firma vor Gericht ausgesagt hat weiß ich nicht, aber war schon geschockt als er einfach so gekündigt wurde.

1

Eine Klausel die häufig benutzt wird, jedoch keinerlei praktische Bedeutung hat. Wie jedes andere Rechtsverhältnis auch, kann bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen, das Arbeitsverhältnis außerordentlich, d.h. ohne Beachtung einer Frist, gekündigt werden. Voraussetzung ist das Bestehen eines sogenannten wichtigen Grundes. Dieses Recht besteht, ob vereinbart oder nicht. Andersherum formuliert: dies braucht dich nicht zu beunruhigen und ist für deine rechtliche Lage neutral.D.h. jedenfalls nicht, dass man dir ohne Grund einfach so kündigen kann.

xxewalvo 03.08.2017, 22:17

Okay gut, bin nur etwas nervös da der Betrieb einem Arbeitskollegen aus "Betrieblichen Gründen" gekündigt hat, obwohl dieser immer gut seine Arbeit getan hat. Einen Betriebsrat gibt es auch nicht.
Und wo finde ich raus welchen Kündigungsschutz ich habe?

0

Neuer Vertrag nach Ende der Probezeit?  Warum? 

Unbedacht meint hier nur soviel wie abgesehen von, unbeschadet von, 

Auf gut Deutsch übersetzt. 

Das Arbeitsverhältnis kann mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende gekündigt werden. Wenn du meinst, den Chef zu verprügeln oder sein Auto anzünden, kann er dich sofort rauswerfen.

xxewalvo 03.08.2017, 16:32

Ja schon klar das man bei Diebstahl, Drogen usw raus geschmissen wird.
Aber ich will nicht plötzlich nach einem Jahr oder so ne Kündigung im Briefkasten haben, ohne wirklichen Grund.

0
Jewi14 03.08.2017, 16:34
@xxewalvo

Keine Sorgen, das passiert nicht. Ich wollte nur auf heitere Art solche trockene Gesetzestexte erklären

0
xxewalvo 03.08.2017, 16:50
@Jewi14

Ja schon klar ;) Stimmt es eigentlich das man erst eine Abmahnung bekmmen muss bevor man gekündigt wird. Also von Prügel usw abgesehen.

0
Kuestenflieger 04.08.2017, 08:08

@jewi , einfache erklärungen begreifen viele nicht ,leider .

0

wer vorsätzlich fehler macht fliegt ---sofort ! innerhalb der  nächsten 5 minuten !

Nightstick 03.08.2017, 21:28

Auch Flieger können mal fliegen...!

0

Das soll sicherlich heißen "unbeachtet" und nicht "unbedacht".

Was möchtest Du wissen?