Was bedeutet anorektisch?

5 Antworten

Die Anorexie (Kunstwort, zusammengesetzt aus α privativum und griech. ὄρεξις „Verlangen“), auch die Inappetenz (abgeleitet von lateinisch appetītus „das Verlangen“ und in- als verneinende Vorsilbe), ist der medizinische Fachbegriff für Appetitlosigkeit. Die Magersucht (Anorexia nervosa), eine psychisch bedingte Sonderform der Anorexie, wird manchmal ebenfalls verkürzend als „Anorexie“ bezeichnet, was medizinisch gesehen jedoch nicht korrekt ist.

Quelle: Wikipedia(http://de.wikipedia.org/wiki/Anorexie), 31.05.2011

Auszug aus dem Wikipedia-Artikel Anorektikum (http://de.wikipedia.org/wiki/Anorektikum)

Die Anorektika (griech. anorektein: „keinen Appetit haben“) oder Appetitzügler; auch Appetithemmer; sind Arzneistoffe mit einer Appetit hemmenden Wirkung, die zum Zweck der Gewichtsreduktion eingesetzt werden. Diese Wirkung beruht auf einer Hemmung des Hungerzentrums oder einer Beeinflussung des Sättigungszentrums im Hypothalamus des Gehirns. Die bekanntesten Vertreter dieser Stoffgruppe sind Aminorex, Cathin, Ephedrin, Phentermin, Fenfluramin, Sibutramin und Rimonabant. Viele dieser Arzneistoffe werden auf Grund schwerer Nebenwirkungen, wie z. B. pulmonale Hypertonie und Herzklappenschäden, nicht mehr therapeutisch verwendet.

Wikipedia hilft:

Die Anorexie (Kunstwort, zusammengesetzt aus α privativum und griech. ὄρεξις „Verlangen“), auch die Inappetenz (abgeleitet von lateinisch appetītus „das Verlangen“ und in- als verneinende Vorsilbe), ist der medizinische Fachbegriff für Appetitlosigkeit. Die Magersucht (Anorexia nervosa), eine psychisch bedingte Sonderform der Anorexie, wird manchmal ebenfalls verkürzend als „Anorexie“ bezeichnet, was medizinisch gesehen jedoch nicht korrekt ist.

Was möchtest Du wissen?