Was bedeutet Anlagevermögen und Umlaufvermögen?

5 Antworten

Anlagevermögen ist dazu bestimmt, dem Unternehmen dauerhaft (= mehr als ein Mal) zu dienen.

Umlaufvermögen wird durch die einmalige bestimmungsgemäße Verwendung aufgebraucht oder vom Betriebsvermögen abgeführt.

Anlagevermögen wird längerfristig genutzt. Das sind zum Beispiel Gebäude, Maschinen, Fahrzeuge etc.

Umlaufvermögen ist Verbrauchsmaterial, was also kurzfristig vorhanden ist wie zum Beispiel Büromaterial, Lagerbestände etc.

Anlagen ist das Vermögen was du fest hast und das umlaufvermögen ändert sich immer wieder je nach dem was du verkauft

BWL Hilfe, bitte dringend?

Hallo, sagen wir mal ich bin ein Unternehmer und ich habe auf meinem Firmenkonto 10 000,00 €. Ist das dann Eigenkapital oder Umlaufvermögen?

Danke im Voraus

...zur Frage

Anlagevermögen , Umlaufvermögen Waren?

Hallo ,

Sind "Waren" Anlage - Umlaufvermögen ? Find nix in Google also Waren das heißt Zigaretten , Tabak.... ? bitte helft mir ich verzweifel

...zur Frage

Was ist ein Anlagevermögen und Umlaufvermögen?

Ich hab nach Erklärungen gesucht,doch die sind mir entweder zu lang oder komplizert. Könnt ihr mir helfen?

...zur Frage

Wie viel Prozent beträgt der Anteil des Eigenkapitals am Gesamtkapital?

Ihnen liegt die folgende unvollständige Bilanz vor:

Aktiva Bilanz zum Passiva:

Anlagevermögen 360.000,00 euro Eigenkapital 292.500,00 € Umlaufvermögen 540.000,00 € Fremdkapital 607.500,00 €

Bitte um Erklärung der Frage

...zur Frage

Bilanz Umlaufvermögen Besitzwechsel?

Unter Umlaufvermögen habe ich in meinem Lehrbuch eine Position mit "Besitzwechsel". Was bedeutet das?

...zur Frage

Als Azubi Aushilfsjobs?

Hi,

Mein Ausbildungsbetrieb erlaubt mir 2 Aushilfsjobs zu machen. Mit der Voraussetzung das ich keinen schlechteren Notendurschnit als 2,5 habe (zurzeit 1,8) und Sonntags garnicht arbeite.

Zurzeit mache ich einen 3 stündigen Aushilfsjob (mtl: 160€) Samstag. Jetzt habe ich eine weitere Stelle gefunden. Da verdiene ich 350€.

Das bedeutet monatlich: 510€ Aushilfsgeld Und 525€ Azubigehalt Das bedeutet ich würde dann 1035€ mtl. verdienen.

Wie ist das mit den Steuern. Ich möchte ja keine Probleme mit dem Finanzamt daher die Frage ob ich 2 Aushilfsjobs haben kann.

Freue mich auf eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?