Was bedeutet "ambivertiert"?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ambivertiert ist so ungefähr die Mitte von introvertiert und extrovertiert (von lat. ambo = beide/beidseitig)

Quelle:http://www.cosmiq.de/qa/show/1332153/was-bedeutet-ambivertiert/

Danke für den Stern!

0

Ich kenne das Wort als solches nicht (Google übrigens auch nicht...;-)) - könnte es aber vielleicht im oben genannten Sinne auseinander"fummeln"...;-) Ambivalent ist ja mehr oder weniger das "schlaue Wort" für hin- und hergerissen sein. Aus oben genanntem Zusammenhang würde ich mal schließen, dass es sich evtl. um Leute handelt, die manchmal extrovertiert, manchmal introvertiert sind, sich also nicht so recht entscheiden können.

die mitte zwischen introvertiert und extrovertiert (ambos - beide)

es heisst nicht extro-, sondern extravertiert.

??? Ist aber nicht ernst gemeint, oder...?....;-) und "heißt" wird nach wie vor mit "ß" geschrieben!

0
@Mondhexe

sicher ist das ernst gemeint, nachdem bis um 21.06 uhr das wort nicht ein einziges mal richtig geschrieben wurde. allerdings hab ichs mit den scharfen s-ens nicht so.

0
@Schokolinda

Jetzt mal allen Ernstes... glaubst Du wirklich, dass der Duden lügt?

0
@Mondhexe

du hast einen etwas schwierigen kommunikationsstil, da in diesem fall zweideutig - wieso sagst du nicht einfach, was du zusagen hast?!

0
@Schokolinda

Kein Problem - es heißt tatsächlich extrovertiert. Schlag mal im Duden nach oder auch im Internet. Ist ja kein Problem - ich hätte die Sache mit dem "ß" auch gar nicht erwähnt, wenn Du nicht "falsch verbessert" hättest. Kann mal passieren - deshalb kritisiere ich die Rechtschreibung anderer ansonsten nicht, kann nämlich sonst peinlich werden. Aber nichts für ungut und schönen Abend noch...;-)

0
@Mondhexe

google du doch mal persönlichkeitsfaktoren nach eysenck. in der psychologie wird nur extravertiert/extraversion verwendet. der duden schreibt an dieser stelle quatsch.

0
@Schokolinda

Na ist doch prima, dann hast Du ein Nachschlagewerk auf Deiner Seite und ich eines auf meiner und alles ist gut..;-)

0
@Mondhexe

hey:D also, schön wenn du meinst, dass es extrAvertiert geschrieben wird, ist ja deine sache, aber mein theaterlehrer wird wohl keinen rollenbogen ins ausland schicken, mit rechtschriebfehlern oder??? Außerdem, internetseite gegen Duden???hmm... ich denke da ist klar wer recht hat oder:D?

0
@yagobie

theaterlehrer, ich lach mich schlapp. wenns wenigstens ein DEUTSCHlehrer gewesen wäre... falls es euch tröstet: in wörterbüchern findet man beide schreibweisen. jedoch ist nur extravertiert richtig, da nur diese schreibweise in der psychologischen literatur verwendet wird. den duden schreiben übrigens auch nur menschen.

0
@Schokolinda

Ja, ich wundere mich auch immer über das O, weil ich das Wort aus dem Psychologiestudium mit a geschrieben kenne. Tja.. es gehen also beide Schreibweisen. :-) Schön, das auf diesem Wege mal erfahren zu haben. In sofern war eure Diskusion hier grade extra-vert-voll für mich lach

0
@phinuphinu

dann handle dir mal in der nächsten klausur keinen minuspunkt mit dem o ein.

0

Was möchtest Du wissen?