Was bedeutet altes Testament, neues Testament in der Bibel??

13 Antworten

Die Bibel besteht aus dem Alten und dem Neuen Testament. Das Alte Testament enthält 39 Bücher ist und exakt gleich dem Tanach (der Heiligen Schrift) der Juden. Das Neue Testament besteht aus 27 Büchern, den Evangelien, die vom Leben Jesu Christi berichten, der Apostelgeschichte, den Lehrbriefen und dem Buch der Offenbarung (Apokalypse). Diese insgesamt 66 Bücher bilden den Kanon der Bibel.

Vielleicht empfiehlt es sich, zuerst mit einem der 4 Evangelien anzufangen (z. B. mit dem Evangelium des Johannes) und danach den Römer- oder Epheserbrief zu lesen.

Hilfreich zum Textverständnis können gute Bibelkommentare sein, wie z. B. die Ryrie-Studienbibel, der Walvoord-Bibelkommentar oder die MacArthur-Studienbibel, die es kostenlos als PDF gibt: http://www.sermon-online.de/search.pl?d1=MacArthur+Studienbibel&lang=de&author=113

Fange am besten mit dem alten Testament an. Dort gibt es die Schöpfungsgeschichte und die Geschichte (Moses Geschichten) der 10 Gebote, an die sich die Christen halten. Das alte Testament beinhaltet auch die Denkweise der damaligen Zeit. manchmal durchaus ganz schön blutrünstig. Aber so waren damals im gro die Richtlinien des Zusammenlebens. Dieser Teil ist in der Thora und dem Koran enthalten.

Das Neue Testament enthält die Geschichte von Jesus Christus und seine Gleichnisse. Diese Kapitel sin hoffnungsvoll. Es gibt verschiedene Ausführungen der Bibel. In der Sprache von Martin Luther oder auch in der heutigen Sprache (Wortwahl). Die letztere ist am leichtesten zu lesen und zu verstehen. Wenn du etwas Bibelkunde betreiben möchtest, gibt es auch noch die "Bibel in gerechter Sprache". Sie fußt auf den Urtexten in der Ursprache der Bibelmanuskripte, ist aber sehr modern geschrieben. Ich wünsche dir eine erleuchtende Erkenntnis. Bei Fragen, kannst du mich gerne per Freundschaftsanfrage anschreiben.

Guten Abend!

Schön, dass du dich für die christliche Religion interessierst, bzw so offen bist und die Bibel lesen willst.

Deine Frage ist sehr schnell und sehr leicht zu beantworten: Das alte Testament befasst sich mit Geschehnissen vor Jesus Christus (Also zum Beispiel mit der Vergabe der 10 Gebote, dem Schöpfungsbericht oder bestimmter Gleichnisse). Das neue Testament befasst sich mit den Geschehnissen zur Zeit von Jesus Christus und auch ein klein wenig mit der Zeit nach Jesus Christus.

Es wäre wohl das sinnvollste, wenn du mit dem alten Testament beginnst, so ist auch die Reihenfolge in Bibeln die beide Testamente beinhalten. Wenn du mit dem zweiten Testament beginnen möchtest ist das auch nicht schlimm :)

Ich wünsche Dir viele interessante Stunden.

Liebe Grüße!

Was möchtest Du wissen?