Was bedeutet "alt" für dich?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Aleka,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und um einen Rat scheint es Dir nicht zu gehen, oder? Wenn Du die Community besser kennen lernen möchtest oder Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du solche Fragen gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen.

Bitte beachte zukünftig unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy. Deine Beiträge werden sonst gelöscht.

Herzliche Grüße,

Paula vom gutefrage.net-Support

12 Antworten

mann ist immer so alt wie man sich fühlt.. in den ganzen jahrhunderten ist die menschheit immer älter geworden wegen immer bersserer medizin und wir sind heute immer noch nict ganz ausgereift... wir werden vortschritte machen und die menschen werden immer und immer älter vill mahl 130... stell dir das mal vor. würde dann noch jemand sagen das 50 60 alt ist wenn es erst die hälfte des lebens ist???? ich persöhnlich beurteile das alter nicht nach jahren sonder gehe vom geistigen und vom äußeren aus... viel glück mit der präsentation.. und jetzt als hilfreichste antwort wählen xD Danke

Wenn du 20 Jahre alt bist, findest du alle über 20 Jahre alt. Ist man 40 Jahre, findet man alle über 40 Jahre alt. Ist man gar 60 Jahre, findet man alle über 60 Jahre alt. Hat man gar die Gnade, 80 Jahre zu sein, findet man natürlich alle über 80 Jahre alt. Alter ist relativ.

Der alte Menschen im Sinne von Generation 60+ oder der alte Mensch im Sinne von frühe Menschsheitsgeschichte?

'Alt' liegt immer im Auge des Betrachters.

Ein Kleinkind wird einen 40jährigen schon als Opa sehen, wogegen ein 45jähriger da nicht so ganz der Meinung ist. ;-)

Alt sein, ist immer relativ.....ich finde mich mit Mitte 40 noch nicht alt, in den Augen unserer Kinder sind wir das. Kommt immer drauf an, aus welchem Blickwinkel man das betrachtet.

Geistig alt sein:

Alt ist jemand, wenn er mehr Vergangenheit, als Zukunft hat, auch im Kopf.

Alt ist jemand, der nichts mehr lernen will, schon meint, alles zu wissen.

Alt ist jemand, der nichts Neues mehr entdecken will.

Es gibt Leute, die sind schon alt, wenn sie eigentlich noch jung sein sollten.

Körperlich alt sein:

Der Körper verfällt, ist verbraucht. Mit zunehmendem Lebensalter eintretende Erscheinung. Man kann mit 60 alt sein, oder erst mit 70 oder 80. Menschen altern sehr unterschiedlich.

... Hunde, wollt ihr ewig leben...

0

Kurz? Hömmm.... physisch oder psychisch?

Alt sein bedeutet Stillstand und Degeneration. Wenn man nichts Neues mehr lernen und tun will oder kann.

Also, ich bin alt, wenn ich hier das Deutsch der jungen Leute sehe.

-> Viel Erfahrung -> Weise

früher wurden die leute alt und weise, heute werden sie wesentlich älter und vergreisen dafür schneller im geiste.

0

Wenn man morgens aus dem Bett steigt und einem alle Knochen wehtun.

lach...wenn das nicht mehr ist, ist man tot:-)

0

Alt ist man, wenn man ARD und ZDF freiwillig einschaltet.

"Hui, ein neuer Tatort. Wie spannend."

Gut,dann bin ich eben alt....Ich muß mir aber auch nicht immer das Unterschichtenfernsehen auf einigen privaten Sendern antun....die zum 125.Mal Lethal Wheapon u.ähnliches wiederholen.....

0
@kiramarie

es gibt nicht nur a) und b).

Wie wäre es mit meinem persönlichen Favorit c)?

Die Kiste einfach nicht einschalten?

;-)

0

Und Uralt ist dann, wenn man sich den Mutantenstadel äääääh Musikantenstadel anschaut. ;-P

0
@Wenne

lach...davon bin ich zum Glück weit entfernt.Wenn ich das mal freiwillig gucken sollte, fang ich an, mir Sorgen zumachen:-))

0
@kiramarie

wart mal ab das kommt schon noch, spätestens wenn du in einem pensionisten verein bist xD

0

UNSINN: qualitativ hochwertige information hält die rübe besser in gang, als die krawallnachrichten von rtl, sat1 und den anderen privat-flachpfeifen.

0

Also alt ist für mich über 50. Lg

Was möchtest Du wissen?