Was bedeutet „Allgemeiner Sicherheitshinweis für einen Besatz mit Wirbellosen/empfindlichen Garnelen,, und hat schon jemand bei wasserflora Pflanzen gekauft?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

man findet dazu folgenden Text:

Trotz langen Wässerns der Pflanzen in der Anlagen können Fremdstoffe aus der Wasserpflanzengärtnerei an den Pflanzen anhaften. Die Pflanzen sollten deshalb bei einem Besatz mit empfindlichen Garnelen mindestens 2-3 Tage in einem separaten Behälter unter Verwendung eines guten Wasseraufbereiter mehrmals in frischem und temperiertem Wasser gewässert werden. Pflanzen im Bunde müssen aus dem Bund entfernt und immer ohne Blei-Band gewässert werden. Bitte denken Sie daran, dass Pflanzen ohne ausreichendes Licht und Nährstoffe verkümmern.

Nach dem Einsetzten der Pflanzen sollten die Garnelen die ersten Stunden sorgfältig beobachtet werden. Beginnen die Garnelen zu torkeln sind die Pflanzen sofort aus dem Aquarium entfernen und unverzüglich mehrmals 2/3 des Aquariumwasser wechseln - einen Wasseraufbereiter zugeben. Die Pflanzen wie beschrieben nochmals Wässern und frühestens nach 2-3 Tagen wieder versuchsweise einsetzen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das beschreibt einen Hinweis,den man beachten sollte, wenn man Wirbellose oder empfindliche Garnelen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?