Was bedeutet abspaltung im psychologischen sinn?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dissoziation ist ein psychischer Abwehrmechanismus. Der letzte, der der Psyche noch zur Verfügung steht, wenn weder Kampf noch Flucht möglich ist.

Dabei werden einzelne Teile der Wahrnehmung abgespalten. Dies kann zb die Erinnerung sein (Amnesie), verschiedene Sinne (dissoziative Sinnesstörungen), das Gefühl für die Umwelt (Derealisation), das Gefühl für den eigenen Körper (Depersonalisation), die Steuerung des Körpers (dissoziative Bewegungsstörung oder diss. Krampfanfall) und im schlimmsten Fall können sogar ganze Teile der Persönlichkeit abgespalten werden (dissoziative identitätsstörung). Letzteres bedingt aber schwerste chronische Traumatisierung im frühen Kindesalter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es sind psychische Anteile, die nicht mehr unter der bewußten Kontrolle des eigenen Ichs stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da geht es wohl um mehrere Persönlichkeiten in einem Menschen. Aber les selbst:

http://www.psychomeda.de/lexikon/multiple-persoenlichkeit.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seanna
13.03.2016, 12:38

Nein! Dissoziation umfasst viel mehr als nur die dissoziative Identitätsstörung! Es ist ein völlig normaler und gesunder Mechanismus der Seele und jeder Mensch erlebt auch Alltagsdissoziationen wie zb den Tunnelblick!

0
Kommentar von Seanna
13.03.2016, 13:26

Mag sein. Dennoch kommt Dissoziation im klinischen Sinne auch bei anderen Störungen vor zb Borderline und lässt nicht zwangsläufig auf die dissoziative Identitätsstörung schließen!

0

Was möchtest Du wissen?