Was bedeutet A-GPS bei einem Smartphone oder einem Handy? Brauch das eine Internet-Verbindung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

A-GPS ist gerade im Mobilfunkbereich eine große Hilfe, da das normale GPS ursprüglich für eine dauerhafte Verbindung zum Satelitten geschaffen wurde. Bei einem Abbruch der Verbindung dauert die Neuberechnung ohne A-GPS ziemlich lange. Zudem verbraucht das reine GPS eine Menge an Akku.

Ich zitiere Wikipedia: "A-GPS verringert diese Probleme, indem es z. B. das GSM-Mobilfunknetz benutzt, um dem Empfänger Hilfsdaten zu übermitteln, durch die die Positionsbestimmung schneller zum Erfolg führt."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

A-GPS bedeutet "unterstütztes" GPS. Dein Handy baut über Datenfunk (also kostenpflichtig) eine kurze Verbindung auf die hilft die (kostenlose) GPS-Positionsbestimmung zu beschleunigen. Wenn Du keine Datenflat hast, geht das also ins Geld. Ich habs bei mir komplett abgeschaltet und in der Regel gehts damit auch schnell genug. Wenn man in einer neuen Stadt ist, muss man aber damit rechnen, daß es mal 1-2 Minuten im Stand dauert bis der erste "Fix" da its.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ganz erhlich a-Gps ist dumm. das dauert länger und du hast ne ungenaue position. es sollte ursprünglich als starthilfe dienen für GPS. aber ich würde es nicht nutzen. das kann man bei sony ericsson austellen. undunter ortsbzogene dienste udn dannn eistellungen dann starthilfe. aber ich habs auch ausgestellt. lohnt sich net.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?