Was bedeutet 3 fach positives Eiweiß im Urin?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eiweiß geht über die Nieren in den Uron raus, wenn die Nierenkapillärchen (Glomeruli) einen defekten Filter haben. Die Stärke der Ausscheidung über den Urin mißt man im Urinstreifen in 3 Graden . 1 kann bei fieberhaften Infekten vorübergehend auftreten, 3 ist also das maximale. Es gibt z.B. Nierenentzündungen nach Streptokokken-Anginen, wo im Urin blut, Eiweiß positiv ist und der Blutdruck erhöht ist. Ein Blaseninfekt oder Nierenbeckenentz. macht Leukozyten im Urin und Blut, wobei Eiweiß auch u.a. mit positiv sein kann. Um die Eiweißausscheidung zu messen macht man einen 24-Std. Sammelurin, in dem man genau messen kann, wieviel Eiweiß zu den Nieren rausgeht. Es ist richtig, daß Entz.werte, der Antistreptolysin- Titer u.a. gemessen werden im Blut. Hab ichs verständlich formuliert?

Lol, insider- Antwort! ;-)

0

Okay, danke erstmal! Klingt alles recht fachmännisch und kompliziert, vorallem der letzte Satz! Aber ich denke, dass ichs verstanden hab. Also 3 wäre dann höhergradiger mit mehr und verschiedener Größe der Eiweiße, die durchgelassen werden? Und nun noch eine ganz blöde Frage: Kann es sein, dass die Werte durchs Kiffen erhöht werden? Denn ich habe heute vor einer Woche einen Joint geraucht und das total vergessen und dann Panik bekommen, dass die Ärzte getuschelt hatten, dass was nicht stimmt und ich dachte die hätten das gefunden..

0

im gegensatz zum fett, können proteine nicht im körper eingelagert werden und müssen ausgeschieden werden...dies gescheit über die nieren, es gibt eine biologisch bedingte filterkapazität der nieren, wird diese überschritten, so können die nieren länderfristig erkranken...wenn du als junge frau keine zusatzproteine einnihmst, wie jungs in deinem alter, so ist das sehr gut, aber, weil der proteinbedarf viel geringer als von den meisten vermutet ist (frauen nur 50 g/tag), wird diese menge leicht mir "normaler" täglicher nahrung erreicht und überschritten...mehr proteine im urin zeigen, dass überschuss vorhanden ist...ales klar jetzt?...

Ja, schon einleuchtend, aber davon hat der Arzt nichts erwähnt, denn sonst hätte er ja auch nach Ernährung gefragt.. Außerdem müssten es ja so dann viele haben und dass man dann gleich die höchste Stufe erreicht? Ich dachte, dass eine gesunde Niere das ohne Probleme filtert.. Kompliziert alles :D

0
@Elchliebhaber

ärzte werden geschult medikamente zu verschreiben, sehr viele haben keine ahnung wie lebensmitel im körper wirken und dass die ernährung die stärkste medizin ist...ärzte wissen viel, aber nicht alles...

0

Ähm, danke, aber das beantwortet meine Frage zum dreifach positiven Eiweiß und der Bedeutung nicht! Außerdem habe ich kein Diabetis, zumindest nicht, dass ichs wüsste ;)

0
@Elchliebhaber

;-) les mal genauer...

Körperliche Anstrengung, Harnwegsinfekte, fieberhafte Erkrankungen oder extrem hohe akute Blutzuckeranstiege können das Ergebnis verfälschen, weil die Albuminausscheidung dadurch erhöht wird. Deshalb muss der Urintest zur Albumin-Bestimmung mindestens dreimal pro Woche durchgeführt werden. Erst wenn zwei von drei Proben erhöhte Werte anzeigen, kann man von einer Nierenschädigung ausgehen.

0
@probleme123

Und was sagt mir das was ein dreifach positives Eiweiß ist? Vielleicht bin ich auch grad nur blöd und seh es nicht..;)

0
@probleme123

Ja, ich war heute beim Arzt und musste die Erstuntersuchung für Jugendliche machen.. Da wurde so ein schneller Stäbchentest gemacht und ich bekam gleich die Ergebnisse.. Denselben Test Dienstag nochmal zur Kontrolle und Blutabnehmen..

0
@Elchliebhaber

genau und dieser Test sagt aus, dass du ich sag es mal leicht verständlich ne Menge Eiweiss im Urin hast! Das kann verschiedene Ursachen haben..siehe oben. Der Bluttest zeigt dann, gegebenenfalls, wo die Misere liegt. Es kann auf jeden Fall verschiedenes sein. dasbedeutet einfach, dass der Wert auf nem Parameter von 1-3 bei 3 liegt und somit sehr hoch ist...weitere Untersuchungen wurden ja veranlasst, danach bist du schlauer..ich hoffe das war jetzt kein Medizindeutsch! ;-)

0
@probleme123

Okay, alles klaro, danke! Dann ist 3 fach positiv also nur der Grad! Kennst du dich damit aus? Weißt du auf meine oben gestellte Frage, ob es etwas mit dem Konsum von Marihuana zu tun haben kann eine Antwort?

0
@Elchliebhaber

weiss ich nicht, könnte aber schon sein, weil bei Alkohol kommt das auch manchmal vor ;-)

0

Eiweiß im Urin und Nierenschmerzen

Ich hab seit Jahren zu viel Eiweiß im Urin, bin jetzt auch wieder in Behandlung deswegen (24 Std. Urin etc.). Bis der Besprechungstermin ist dauert allerdings noch etwas. Mein Problem ist nur ich hab seit 2 Tagen auf der linken Seite der Niere immer so stechenden, krampfende Schmerzen die da sind und auch von alleine wieder verschwinden. Die Schmerzen sind auch nicht immer da. Ich hab damals eine Biopsie der linken niere bekommen da wurde eine Verkalkung der Nierenkanäle festgestellt. Meine Frage ist kann man durch zu viel Eiweiß im Urin über Jahre hinweg auch Nierensteine bekommen ??

...zur Frage

Kein Eiweiß im urin/nierenerkrakungen?

Ich war heute mal wieder beim urlogen, ich habe kein Eiweiß im urin ist es gut? Im ultraschall war zu sehen das an meiner linken nierem die nierenkelche erweitert sind, was bedeutet das ? Harnstau wurde keins geshen

...zur Frage

Ist eine Schwangerschaft durch eine Blutabnahme erkennbar?

Hallo, ich war heute bei einer Frauenärztin. Sie hat mir Blut abgenommen um zu schauen ob ich schwanger bin. Beim Urin wäre nichts erkennbar sagte sie weil es noch zu früh ist. Ich hab meine Periode noch nicht bekommen.... also meine Frage nochmal: Wenn ich noch neu schwanger bin, kann man das bei einer Blutabnahme dann erkennen? und wenn ja warum kann man es denn nicht erkennen wenn man Urintest macht?

danke im voraus

...zur Frage

Urin eingehalten und jetzt seitliche Schmerzen?

Hallo Community :)

ich war am Wochenende auf Fasching und wie das so ist, sind vor den Toilettenhäusschen immer sehr lange Schlangen. Hatte schon einiges getrunken und musste wirklich seehr stark auf Toilette. Kurz bevor ich dran war, hab ich auf einmal Schmerzen an der rechten Seite auf Höhe des Bauchnabels bekommen, die nach 2 Tagen noch nicht weg sind. Es ist eher ein ziehender bzw krampfartiger Schmerz aber nicht sehr stark. (Habe auch zwischendrin Rückenschmerzen auf der Seite aber weiß nicht ob die davon hervorgerufen werden.)

Jetzt meine Frage ob jemand schonmal so was ähnliches hatte und/oder mir sagen kann, ob es was schlimmeres ist. (evtl Niere?) Bis jetzt hatte ich nie ne Blasenentzündung und wie gesagt nur die seitlichen Schmerzen.

Und ich weiß, dass die Ratschläge hier keinen Arzt ersetzen können, werde bei anhaltenden Beschwerden, diesen auch aufsuchen.

Danke schonmal,

Sushiii

...zur Frage

Übelkeit, Arzt findet nichts!

Hallo:)

Ich war letzten Monat zur Blutabnahme, weil ich jeden Tag unter straker Übelkeit leide.. Sie haben Entzündungswerte getestet, Blutbild usw, nix gefunden ,ausser eine Schilddrüsenunterfunktion. Ich bin aber auch jemand, die Angst vor einer MagenDarm-Grippe hat, und nehme ebenfalls die Pille. Meint ihr, liegt das an der Angst, oder an der Pille ? Ich weiss echt nicht mehr weiter, es schränkt mein Leben total ein. !

...zur Frage

Zu viel Eiweiß und Blut im Urin - was kann es sein?

Hallo ihr Lieben , ich habe jetzt schon ein wenig rumgeschaut und leider nichts passendes gefunden. Ich habe mir die Blase verkühlt ( am Montag fing es an ) bin dann heute Morgen gleich zum Arzt und habe einen Urintest machen lassen. Da war Blut und zu viel eiweiß drin. Mir wurde Blut abgenommen und ich muss bis morgen warten. Das dauert mir aber einfach noch zu lange - könnt ihr mir sagen was es sein kann? Ich habe auch zu hohen Blutdruck, aber ansonsten ist alles soweit okay -grins- Das mit dem Blutdruck wurde erst vor ca. 2 Wochen festgestellt.

Wäre sehr nett wenn ihr mir schnell antworten könnt.

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?