Was bedeutet "1,3 Geschäftsgebühr"?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es gibt im RVG pauschale Geschäftsgebühren. Der Rechtsanwalt bestimmt im Einzelfall und unter Berücksichtigung aller Umstände die konkrete Gebühr durch einen Multiplikator von 0,5 bis 2,5.

Alles, was über 1,3 liegt, muss grundsätzlich begründet werden können (besonders umfangreich oder schwierig).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?