was bedeutet : Die Maisonette-Wohnung erstreckt sich über das Hochparterre und Souterrain.

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hochparterre= erhöhtes Erdgeschoss, Souterrain ist wie der Name schon sagt, unter der Erde, also auf Kellerhöhe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es handelt sich wahrscheinlich um eine Hanglage. Hochparterre ist etwas höher als ein normales Erdgeschoss. Souterrain heißt wörtlich unter dem Terraindurchschnitt. Eine Maisonette erstreckt sich immer über zwei oder 1 1/2 Etagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hochparterre ist das Erdgeschoss, aber nicht ebenerdig, sondern schon fast im 1. Stockwerk. Souterrain ist das Kellergeschoss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Souterain kommt aus dem Französischen und bedeutet "unter der Erde", also vermutlich Keller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Socat5
04.03.2011, 18:53

Und Hochparterre ist höher als das Erdgeschoss aber tiefer als der erste Stock.

0

das ist aber vornehm ausgedrückt. Eine Maisonette Wohnung befindet sich in der Regel nicht im Keller und Hochparterre sondern meist im letzten Stockwerk, wobei dann noch das Dachgeschoss dazu gehört, das innerhalb der Wohnung mit einer Treppe verbunden ist.

Da will euch einer eine Wohnung schönreden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also: Maisonette ist ne Wohnung über 2 Etagen, Hochparterre ein etwas höher gelegenes Erdgeschoss, Souterrain ist Keller (mit Fenstern)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hochparterre ist der 1. Stock, Souterrain das Untergeschoss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?